Perry Rhodan Heft Nr. 71

Fehlsprung der Tigris

32 Männer des Solaren Sicherheitsdienstes -
im Sondereinsatz gegen den Robot-Regenten!

von Kurt Brand

tibi
Tibi: Johnny Bruck

Hauptpersonen:

Perry Rhodan - Der Solare Aministrator posiert bei den Ekhoniden als Alf Renning.
Major Clyde Ostal - Ein tüchtiger Offizier des Solaren Sicherheitsdienstes.
Peter H. Hastings und S. Seegers - Clyde Ostals Männer.
General Sutokk - Befehlshaber der arkonidischen Flotte auf Ekhas.
Egg-or - Der planetarische Abwehrchef von Ekhas.
Tako Kakuta, Fellmer Lloyd und Kitai Ishibashi - Drei Angehörige des Geheimen Mutantenkorps, die Perry Rhodan alias Alf Renning begleiten.

Während der Abwesenheit Perry Rhodans aus dem Sol-System wird der SolAb unter Solarmarschall Allan D. Mercant bekannt, dass der Robot-Regent seit Mitte Januar die Schiffe der Arkon-Flotte mit Strukturkompensatoren ausrüstet. Mercant entsendet daraufhin Agenten in den Bereich des Großen Imperiums, die die Angelegenheit untersuchen sollen. Tatsächlich ist es so, dass der Regent auch einen Kompensatorpeiler einsetzt, der eine Reichweite von ca. zehn LJ besitzt.

Zum Glück wird auf Terra ab Ende März der von den Swoon entwickelte Eigenfrequenzabsorber produziert, der den Kompensatorpeiler nutzlos macht. Sicherheitshalber wird ein Unternehmen eingeleitet, das herausfinden soll, ob der Regent schon die Koordinaten Sols kennt.

Der Raumfrachter TIGRIS mit den SolAb-Agenten Major Clyde Ostal, Peter H. Hasting, Seegers und weiteren 30 Mann an Bord vollzieht dementsprechend eine Fehltransition. Das vorgebliche Ziel 221-Tatlira wird nicht erreicht sondern das Naral-System, 4.536 LJ zu Sol, wo auf Ekhas die Ekhoniden leben, die als die loyalsten Kolonisten des Großen Imperiums gelten.

Die 33 Männer geraten in die Hände des ekhonidischen Abwehrchefs Egg-or. Außerdem interessiert sich der degenerierte Arkonide Sutokk für die Emporkömmlinge, der vom Regenten als Keon’athor eingesetzt wurde.

Der Kreuzer LOTUS, unter Major Jim Markus, natürlich mit dem EfA ausgestattet, bezieht Position nahe dem Naral-System und gilt als Eingreifreserve. Währenddessen landen Perry Rhodan (als Alf Renning), Tako Kakuta, Fellmer Lloyd und Kitai Ishibashi mit dem Springerschiff MAB-I auf Ekhas. Sie sind als Springer verkleidet und Patriarch Mabdan arbeitet seit Jahren mit den Terranern zusammen. Die vier vorgeblichen Mehandor dürfen sich amüsieren gehen, während sich Mabdan um eine Ladung bemüht. Tatsächlich suchen sie natürlich nach der Gruppe Ostal.

Die SolAb-Agenten haben sich inzwischen selbst befreit und die Schergen von Sutokk und Egg-or sind ihnen auf den Fersen. Immerhin haben sie in Erfahrung gebracht, dass der Regent die Position des Sol-Systems noch nicht kennt (die TIGRIS ist so präpariert, dass aus ihr keine Informationen gezogen werden können).

Die Mutanten bei Rhodan kommen zum gleichen Ergebnis und kurz darauf begegnen sich die beiden Gruppen. Die Aktion ist damit abgeschlossen, aber da die MAB-I inzwischen schon beladen und abgeflogen ist, benötigen sie jetzt ein anderes Schiff. Sie kapern eine kleine ekhonidische Yacht und fliehen ins All. Dort werden sie von der LOTUS geborgen und am 25. Juni geht es zurück ins Sol-System.

Metadaten

Dieser Roman wurde von Rolf-Peter Harms zusammengefasst.

Die aktuelle Version wurde am 09. August 2008 in die Datenbank eingepflegt

Diese Zusammenfassung wurde 4095 mal aufgerufen.

 

hosted by All-inkl.com