Perry Rhodan Heft Nr. 707

Der Arenakämpfer

Ronald Tekener als Sklave auf dem Mars -
und in der Arena des Todes

von H. G. Ewers

tibi
Tibi: Johnny Bruck

Hauptpersonen:

Kalteen Marquanteur - Atlans bester Mann in der Rolle eines Sklaven.
Lagot Vermallon - Marquanteurs Herr und Gebieter.
Orlanda Griffith und Harun Griffith - Ein Killerpaar.
Kertan Tigentor, Vross Barratill und Ertyn Grammlond - Die Bewußtseine dreier Altmutanten in den Körpern von Multi-Cyborgs.
Ettoman - Ein Springer, der Sklaven als vollwertige Menschen behandelt.

Seit einigen Monaten lebt Ronald Tekener unter dem Namen Kalteen Marquanteur auf dem solaren Mars. Er teilt das Schicksal von 100 Millionen weiteren Menschen, und lebt als Sklave.Eigentum eines Überschweren, der, wie 50 Millionen andere, auf dem Mars lebt. Dennoch ist  es ihm gelungen,  gemeinsam mit dem Baalol-Priester Kun-Sool, der in der Stadt Little Melrose einen kleinen Tempel unterhalten darf, eine illegale Organisation aufzubauen, welche den Schwarzmarkt auf dem Mars beherrscht. Durch Tausch von Lebensmitteln gegen Rauschgift unterhöhlen die Antis die Moral der Besatzer und mildern zugleich die Lebensumstände der Menschen. Außerdem ist der ehemalige USO-Spezialist zum Ersten Meister der „Bewahrer des Ewigen Feuers“ gewählt worden, einer Sekte, die das Erscheinen des Vhratos verkündet. Sein eigentliches Ziel, zu Leticron vorzustoßen oder zumindest Informationen über den Ersten Hetran zu bekommen, der in seiner Stahlfestung auf dem Saturnmond Titan lebt, hat Tekener bislang nicht erreicht.  

In der, außerhalb von Mars-Port, gelegenen Colderan-Arena beobachtet Tekener, wie das Zwillingspaar Orlanda und Harun Griffith als Gladiatoren gegen einen Tyr vom Extremplaneten Akruthon, ein Ungeheuer mit drei Köpfen, antreten. Nach einem harten Kampf tötet Harun, den Tyr, während seine Schwester im Sande der Arena verblutet.

Da Tekener seinem Herrn Lagot Vermallon empfahl, auf den Tyr zu wetten und der Überschwere deshalb viel Geld verlor, beschließt dieser, seinen Diener fortan als Gladiator einzusetzen.

Mit Hilfe von Mynra Buccuon, dem kamashitischen Tiermeister der Arena, verschafft sich Tekener/Marquanteur Zugang zu den Kampflisten des Arenameisters Trantor Zharim und erfährt so, dass er gegen den sadistischen Harun Griffith und dessen neue Partnerin kämpfen soll. Zwei Tage später kommt es zum Kampf, bei der Tekener zwar beide Widersacher töten kann, selbst jedoch schwer verletzt wird.  

Während seine Verletzungen, dank des versteckten Zellaktivators schnell heilen, erfährt Tekener von Buccuon, dass die Griffith-Zwillinge Ethyr Kamamtschuk, den Kopf der Asteroiden-Partisanen, erlegten. Der Auftrag stammte von Leticron. Bevor Tekener-/Marquanteur erneut in der Arena einsetzen werden kann, wird der Terraner verhaftet und auf Weisung Leticrons nach Titan gebracht.  

Die Mucys Vross Barratill, Kertan Tigentor und Ertyn Grammlond, deren Gehirne aus Zellplasma von der Hundertsonnenwelt bestehen, sind seit dem 10. August von Gäa aus unterwegs ins Sol-System. Sie tragen die Bewusstseinsinhalte der Alt-Mutanten Wuriu Sengu, Tako Kakuta und Betty Toufry in sich.

Über verschiedene Zwischenstationen erreichen sie schließlich am 24. August mit dem Passagierschiff KEHATRON II den Mars. Barratill/Sengu, Tigentor/Kakuta und Grammlond/Toufry beginnen sofort mit der Suche nach Tekener. Doch als sie endlich fündig werden, erleben sie nur noch dessen Abflug zur Stahlfestung. Es ist der 31. August und sie beschließen, Tekener zu folgen.

Metadaten

Dieser Roman wurde von Rolf-Peter Harms zusammengefasst.

Die aktuelle Version wurde am 18. September 2006 in die Datenbank eingepflegt

Diese Zusammenfassung wurde 3549 mal aufgerufen.

 

hosted by All-inkl.com