Perry Rhodan Heft Nr. 393

Die Schwelle zum Nichts

Mit der Crest auf dem sterbenden Planeten -
5000 Hilflose warten auf Rettung

von Hans Kneifel

tibi
Tibi: Johnny Bruck

Hauptpersonen:

Perry Rhodan - Der Großadministrator - ein hilfloser Schemen an der Schwelle zwischen Sein und Nichtsein - wartet auf Rettung.
Gucky und Paladin - Die einzigen "Normalen" von der CREST V.
Oberst Vivier Bontainer - Ein Mann der letzten Sekunde.
John Sanda - Bontainers Freund und Stellvertreter.
Oomph Amber - Gefühlsorter und Kleptomane.
Dr. Armond Bysiphere - Ein Mann mit einer Idee.
Julian Tifflor - Solarmarschall und Zellaktivatorträger.

Oberst Vivier Bontainer, Kommandant der EX-8703, hat auf Befehl von Julian Tifflor bei »Position Evergreen« Stellung bezogen um auf eine Nachricht der CREST V zu warten und empfängt am 4. Juli 2437 den Notruf SOS-PR. Da der Funkspruch nur sehr kurz war ist eine genaue Peilung nicht möglich und Bontainer beginnt mit der Suche. Da er aus dem Text des Rafferspruchs weiß was auf der CREST V geschehen ist, ahnt er das jede Sekunde zählt und die Anzahl der Sternensysteme die als Position der CREST V in Frage kommt ist größer als zu nächst angenommen. Als die EX-8703 in 40 Lichtjahren Entfernung die Strukturerschütterung zweier Dolans ortet ist ihm sofort klar das er dort ebenfalls die CREST V findet.

In letzter Sekunde, bevor der Planet NEO – 2 detoniert, findet er die CREST V und schleust über den Transmitter 300 Besatzungsmitglieder der EX-8703 mit eingeschalteten HÜ-Schirmen an Bord, die sofort alle wichtigen Stationen besetzen. Unter dem Kommando von John Sanda startet die CREST V und durchbricht die aus 11 Konusraumschiffen und 2 Dolans bestehende gegnerische Abwehrreihe. Dabei greift Bontainer auf seine bewährte Taktik zurück und täuscht mit Hilfe seiner Korvetten eine große Flotte vor.

Sie flüchten zu einem System einer roten Doppelsonne und treffen dort mit einhundertfünfzig schweren Einheiten der Solaren Flotte zusammen, die einen Verteidigungsgürtel um die CREST V bilden. Unter Mithilfe der Explorerschiffe beginnt die Suche nach der Lösung des Problems der grünen Geister, die kurz davor sind sich ganz aufzulösen.

Nach zahlreichen erfolglosen Experimenten hat Dr. Armond Bysiphere die Idee den Kontrafeldstrahler einzusetzen und begibt sich mit den beiden Wissenschaftlern Dr. Anko Merztelar und Dr. Beriot an Bord einer Korvette und bittet Vivier Bontainer sie mit einem Kontrafeldstrahler zu beschießen. Tatsächlich wird die Hyperenergie in den Hyperraum abgestrahlt und die 5.000 Männer der Crest sind gerettet.

Nachdem alle Angriffe der Konusraumer und Dolans abgewehrt wurden zieht sich die Flotte des Solaren Imperiums auf Befehl von Perry Rhodan in den Sektor Galaxis-Nord zurück.

Metadaten

Dieser Roman wurde von Stefan Keubgen zusammengefasst.

Die aktuelle Version wurde am 08. August 2009 in die Datenbank eingepflegt

Diese Zusammenfassung wurde 2296 mal aufgerufen.

 

hosted by All-inkl.com