Perry Rhodan Heft Nr. 387

Spur zwischen den Sternen

Die Flotte des Imperiums im Sternenreich der Schwingungsmacht -
der Kampf gegen die Unbekannten entbrennt

von H. G. Ewers

tibi
Tibi: Johnny Bruck

Hauptpersonen:

Perry Rhodan - Gründer und Großadministrator des Solaren Imperiums der Menschheit.
Roi Danton und Oro Masut - Der Freihändlerkönig und sein Leibwächter werden von "ungebetenen Gästen" befreit.
Major Eddie Burke - Ein Mann von Kosmopolis.
Atlan - Der Lordadmiral unterhält sich mit einer Positronik.
Dr. Bysiphere, Melbar Kasom, Tama Yokida, Gucky und Paladin - Perry Rhodans Begleiter beim Unternehmen Ukiah.
Henrally - Burgherr des Planeten Ukiah.

Perry Rhodan hat sich mit der Crest V in den intergalaktischen Leerraum zurückgezogen um die gewonnenen Informationen auszuwerten. Major Eddie Burke, der mit seinem Leichten Kreuzer KARTHAGO die Materiebrücke zwischen den beiden Magellanschen Wolken untersucht, erstattet Perry Rhodan Bericht und teilt diesem mit das die Materiebrücke entgegen der bisherigen Annahme viele kleine Sonnensysteme und Kleinstgalaxien beinhaltet. Major Burke, der zusammen mit dem Modul Baar Lun und Omar Hawk zu den Söhnen des Lichts gehört, hatte zuvor auf Uktan am »Projekt Kosmopolis« gearbeitet, wo eine intergalaktische Zivilisation aufgebaut werden soll, bei der 10 verschiedene Rassen friedlich zusammen leben sollen. In einer so genannten Friedenszone, die die Söhne des Lichts eingerichtet haben, können selbst die Dolans nichts ausrichten da Waffen dort nicht funktionieren.

Auf dem Weg den Bericht über die Materiebrücke zu Perry Rhodan zu bringen hatte er nebenbei noch eine Reisegruppe in einer Korvette gefangen genommen die unterwegs war um die Schlacht der Imperiumsflotte gegen die Dolans zu beobachten. Kurz darauf wird die 5.000 Einheiten starke Flotte von 3.000 Dolans angegriffen und zur Strafe darf der gefangene Reiseleiter an Bord der Crest an der Schlacht teilnehmen, der daraufhin einen Nervenzusammenbruch erleidet.

Da die Kontrafeldstrahler und die Transformkanonen eine Reichweite von 6 Millionen Kilometern haben und die Intervallkanonen der Dolans lediglich 3 Millionen können 2.034 Dolans vernichtet werden, ohne ein einziges eigenes Schiff zu verlieren. Perry Rhodan kann sich jedoch über den Sieg nicht richtig freuen da die einundzwanzig überlebenden Normalbluter der FD-6 von ihren Symboflexpartnern vergiftet werden und sterben.

Major Burke wird mit seinem Leichten Kreuzer zurück in die Materiebrücke geschickt um einige der Systeme zu untersuchen und entdeckt dort in einem Doppelsonnensystem auf dem Planeten Glutton intelligente Blasenwesen, die auf chemischem Wege kommunizieren.

Perry Rhodan beschließt gegen den Willen von Atlan nur mit der Crest in die KMW vorzudringen um mehr Informationen über die Herrscher zu erhalten. Bei dem ersten Vorstoß fängt die Crest V einen Notruf auf und folgt diesem. Sie beobachten wie das Schiff einer fremden Rasse von den Pseudo-Gurrads vernichtet wird als dieses versucht Ukiah anzufliegen, den zweiten Planeten des Visaliassystems. Das fünfhundert Meter durchmessende Diskusschiff mit zylindrisch verlängerten Polen hat keine Chance und wird während der Notlandung von den Gurrads vernichtet. Perry Rhodan vermutet deshalb das auf diesem Planeten etwas Wichtiges vor sich geht und landet zusammen mit Melbar Kasom, Tama Yokida, Gucky, Dr. Armond Bysiphere und dem Paladin mit einer Space-Jet am Rande einer kriegerischen Auseinandersetzung zweier Völker, bei der zur Verwunderung aller auch terranische Impulsstrahler eingesetzt werden. Als Reginald Bull am 7. Mai die offizielle Kriegserklärung an die Beherrscher der Kleinen Magellanschen Wolke ausstrahlen lässt ist der Besatzung der Crest klar, das es wiederum neue Dolanangriffe auf Welten des Solaren Imperiums gegeben hat.

Von Henrally, dem Anführer der Pymocs, den albinotisch weißen, menschengroßen Eingeborenen Ukiahs, deren haarlose Kugelköpfe Facettenaugen und bewegliche Entenschnäbel aufweisen, erfährt Rhodan das der verfeindete Stamm der Tomacs von Terranern die Impulswaffen erhalten hat und Rhodan vermutet das es sich dabei um Besatzungsmitglieder eines der verschollenen Explorerschiffe handelt. Als ein Konusschiff der Pseudo-Gurrads über dem Planeten erscheint wird die Space-Jet vernichtet und Rhodan und seine Begleiter verbergen sich auf Ukiah in einer zerstörten Dampfmaschine.

Metadaten

Dieser Roman wurde von Stefan Keubgen zusammengefasst.

Die aktuelle Version wurde am 31. July 2009 in die Datenbank eingepflegt

Diese Zusammenfassung wurde 2445 mal aufgerufen.

 

hosted by All-inkl.com