Perry Rhodan Heft Nr. 371

Attentat auf die Sonne

Mausbiber Gucky als blinder Passagier -
und als Eroberer des Geheimplaneten

von Clark Darlton

tibi
Tibi: Johnny Bruck

Hauptpersonen:

Major Orlin Raskani - Ein Mörder und ein Verräter.
Tathos von Abessos - Chef des Energiekommandos der Akonen.
Gucky und Harl Dephin - Zwei blinde Passagiere, die das Attentat auf Sol verhindern wollen.
Thuma Morbote - Kommandant des Terra-Kreuzers NEWPORT.
Fang-Lu - 1. Offizier der NEWPORT.
Rugilat Pichens - Ein Flottenoffizier des Imperiums im Dienst der Akonen.
Perry Rhodan - Der Großadministrator empfängt den Notruf Nr. Eins.

Orlin Raskani und die sechs akonischen Agenten fliehen mit der Space-Jet aus dem Sonnensystem, ohne jedoch zu wissen, dass sich Gucky und Harl Delphin in einem leeren Laderaum befinden.

Als Raskani merkt, dass die akonischen Agenten ihn als Sündenbock für die gescheiterte Eroberung von OLDMAN benutzen wollen, tötet er sie und entledigt sich so aller Mitwisser um den geraubten Zellaktivator. Da der Zellaktivator ihn zu einem ewig Gejagten machen würde, entschließt er sich dazu, ihn an Tathos von Abessos, den Chef des akonischen Energiekommandos, zu übergeben und damit sein Versagen bei der Eroberung OLDMANs wieder gutzumachen. Auf dem akonischen Geheimstützpunkt Beynerth übergibt er den Zellaktivator und wird daraufhin von Tathos erschossen, der seinerseits keine Mitwisser dulden möchte.

Unterdessen fängt Gucky die Gedankenimpulse von zwei Zeitpolizisten und ihren Dolans auf. Als die Space-Jet durchsucht werden soll teleportieren Gucky und Harl Dephin in eine Halle und entdecken dort einen Kreuzer terranischer Bauweise und einen der beiden Zweitkonditionierten, der sich mit einem Offizier der terranischen Raumflotte unterhält. Es handelt sich um Major Rugilat Pichens von Monerspoint, einem terranischen Kolonialplaneten, der mit den Akonen zusammenarbeitet, der hofft so seine Heimatwelt vor der Zeitpolizei schützen zu können. Gucky erfährt das Pichens mit seinem Kreuzer MABALASA einen Spontan-Modifizierungs-Katalysator (SMK) ins Sol-System bringen soll, um damit den Kohlenstoffzyklus der Sonne milliardenfach zu beschleunigen und sie so in eine Nova zu verwandeln.

Gucky und Harl ist klar, das die Vernichtung des Kreuzers nur dazu führen würde das sie entdeckt würden und der Plan zu einem späteren Zeitpunkt wiederholt werden würde. Deshalb sendet Gucky am 18. Oktober 2436 den Notruf "December-Night, QQT-SOS-TERRA" was einen interstellaren Angriff auf die Erde bedeutet. Der Funkspruch wird von dem terranischen Kreuzer NEWPORT aufgefangen, der die Verfolgung der Space-Jet aufgenommen hatte und ihr bis zu dem akonischen Geheimstützpunkt gefolgt war.

Als Perry Rhodan daraufhin eintrifft hat Gucky zusammen mit Harl Dephin bereits das Schiff des Sukraners und die beiden Dolans zerstört und Tathos von Abessos den Zellaktivator abgenommen. Da dieser den Zellaktivator länger als drei Tage getragen hatte, ist er zum Tode verurteilt und Gucky lässt ihn fliehen. Gucky übergibt den Zellaktivator an Perry Rhodan und die Eiswelt Beynerth wird zu einem Stützpunkt der Terraner ausgebaut.

Metadaten

Dieser Roman wurde von Stefan Keubgen zusammengefasst.

Die aktuelle Version wurde am 09. Januar 2010 in die Datenbank eingepflegt

Diese Zusammenfassung wurde 2204 mal aufgerufen.

 

hosted by All-inkl.com