Perry Rhodan Heft Nr. 356

Ein Zeitpolizist desertiert

Der Überläufer kennt die Brücke zur Kugelgalaxis M 87 -
und den Weg zu den Verschollenen

von William Voltz

tibi
Tibi: Johnny Bruck

Hauptpersonen:

Tro Khon - Ein Zeitpolizist desertiert.
Dr. Armond Bysiphere - Hyperphysiker und Assistent des Erfinders der FpF-Geräte.
Dubak Orphon - Kapitän eines Flüchtlingsschiffes.
Hisso Rillos und Pinar Alto - Zwei Haluter.
Pera Isigonis - General und Flottenkommandant im Wega-Sektor.
Reginald Bull - Staatsmarschall des Solaren Imperiums und Perry Rhodans ältester Freund und Mitstreiter.
Camaron Olek - Ein terranischer Kosmonaut, der Mitglied eines Symposiums war.

Das Yardin-System wird von den Zeitpolizisten angegriffen. Dubak Orphon, Kapitän des 1.500 Meter großen Frachters HAPPY OLDTIME, nimmt 100.000 Flüchtlinge auf und startet Richtung Solsystem. Einer der Flüchtlinge ist Dr. Armond Bysiphere, Stellvertreter des Chefwissenschaftlers Geoffry Abel Waringer, der im System ein paar FpF-Geräte einbauen wollte und es nicht rechtzeitig schaffte.

Während eines Rundgangs durch das Schiff fragt sich Bysiphere, warum das Schiff noch immer unterwegs ist, obwohl es vor sieben Stunden das Solare System hätte erreichen sollen. Orphon erklärt ihm, dass die Erde sie abgewiesen hat, weil sie überfordert ist und das Schiff zur Wega geschickt hat.

Kurz vor dem Ziel gehen zwei Spittocks kaputt. Spittocks sind Generatoren für Andruckneutralisatoren und Antigravprojektoren, die die äußere Hülle eines Kugelschiffs stabilisieren. Ohne sie kann ein Teil des Schiffes auseinander brechen. Der Hyperphysiker meldet sich freiwillig die Spittocks zu reparieren. Während seiner Arbeit muss er das Schiff verlassen und wird durch ein Missgeschick von diesem getrennt. Er will um Hilfe funken, unterlässt es aber weil er befürchtet, dass das Schiff bei einer Hilfsaktion kaputt gehen würde.

Doch er hat Glück im Unglück: die HAPPY OLDTIME taucht in der Nähe eines Zweitkonditionierten auf und wird von diesem abgeschossen. Bysiphere funkt um Hilfe und kann im letzten Augenblick gerettet werden. Er wacht in der Krankenstation der PASORI auf und geht zum Kommandanten der Wega-Schutzflotte: Pera Isigonis. Von diesem erfährt er, dass ein zweiter Dolan aufgetaucht ist und erlebt mit, wie der neue Dolan den anderen vernichtet. Tro Khon meldet sich über Funk und beweist den Terranern, dass er sich von seinem Symboflexpartner befreit hat.

Sie bringen den Deserteur ins Solare System, wo es zu einem Treffen von Reginald Bull und ein paar ausgesuchten Männern mit Tro Khon kommt. Von ihm erfahren sie, dass sich Perry Rhodan in M 87 aufhält und dass die Zweitkonditionierten schon eine Waffe gegen das FpF-Gerät haben und ihre Schiffe umrüsten. Außerdem erklärt er ihnen, wie der Großadministrator nach M 87 kam. Das wichtigste dabei ist, dass es möglich ist, Truppen nach M 87 zu schicken!

Bully und die anderen versuchen noch mehr Informationen von Tro Khon zu bekommen, doch er kann nicht mehr erzählen. Über seine Auftraggeber kann er genauso wenig berichten wie über die Galaxis, aus der er stammt und in der sich Perry Rhodan momentan befindet.

Sie ziehen ein Fragmentraumschiff der Posbis ab, das mit Ersatzteilen beladen ist, und stellen ein Team aus Camaron Olek, Dr. Armond Bysiphere, Harl Dephin und dem Thunderboltteam, den beiden Woolver-Zwillingen und den beiden Halutern Hisso Rillos und Pinar Alto zusammen. Tro Khon zwingen sie dazu, bei dem Experiment mitzumachen indem sie den Angriff von 200 Dolans ausnutzen und ihn dazu bewegen, in das Fragmentraumschiff zu steigen. Danach locken sie die Gegner so an, dass sie die selbe Situation wie bei Perry Rhodan im Kampf gegen OLD MAN haben. Das Experiment gelingt und die Gruppe findet sich in M 87 wieder.

Doch das erste Problem stellt sich gleich: Tro Khon rastet aus und verlässt das Schiff, gefolgt von seinem Dolan, der kurz darauf explodiert. Zum Glück waren sie außer Reichweite der Explosion und können sich jetzt auf die Suche nach dem Großadministrator machen, nachdem sie Tro Khon geborgen haben.

Metadaten

Dieser Roman wurde von Nikolaus Kelis zusammengefasst.

Die aktuelle Version wurde am 09. Mai 2009 in die Datenbank eingepflegt

Diese Zusammenfassung wurde 3379 mal aufgerufen.

 

hosted by All-inkl.com