Perry Rhodan Heft Nr. 2548

Hibernationswelten

Angriff auf die Frequenz-Monarchie -
Ziel sind die Planeten der Wiedergeburt

von Hubert Haensel

tibi
Tibi: Dirk Schulz

Hauptpersonen:

Atlan - Der Arkonide beobachtet den Lauf der Dinge.
Perry Rhodan - Der Unsterbliche muss dem Plan seines arkonidischen Freundes folgen.
Sinnafoch - Der Frequenzfolger sucht nach Wegen, das Ruder herumzureißen.
RourSi - Der Atto begleitet seine Freunde aus der Milchstraße.
Ipthey-Hüriit - Der Admiral aus der Milchstraße führt seine Flotte ins Feld gegen die Frequenz-Monarchie.

Weiterhin bekämpfen die Flotten der Alliierten die Schlachtlichter rund um die Distribut-Depots im Bengar-Haufen. Ständig müssen sie ihre Manöver dabei so einrichten, dass sie vom sogenannten Feuerauge aus Psi-Materie nicht attackiert werden können.

Die JV-2 mit Perry Rhodan an Bord hat ihre Position beim Handelsstern FATICO verlassen und ist zum Polyport-Hof DARASTO geflogen. Dort vereinbart der Terraner mit Homunk, dass auch Oberst Tovar als sein Stellvertreter in seiner Abwesenheit Zugang zum Verborgenen Raum erhalten soll, um die Verbindung zu ES weiterhin zu gewährleisten. Homunk weist darauf hin, dass VATROX-VAMU in Far Away aktiv geworden ist, die Geschehnisse sich nicht auf Andromeda beschränken lassen und ES in großer Zeitnot ist, da er ohne das PARALOX-ARSENAL nicht mehr lange lebensfähig sei. Homunk bestätigt außerdem, dass Perrys Controller von ES verändert wurde und einem normalen Exemplar der Klasse B weit überlegen ist.

Rhodan programmiert die Transferkamine von DARASTO auf die drei in Andromeda befindlichen Distribut-Depots und die Eroberungstruppen werden in Marsch gesetzt. Die Truppen in Richtung LORRAND, dem Distribut-Depot bei Hibernation-6, werden vom Konzept Tschubai/Lloyd begleitet, der von Perry Rhodan mit einem Psi-Materie-Kügelchen ausgerüstet wurde. Dieses benutzt er mittels Mentalsteuerung, um einerseits die Vatrox in weitem Umkreis zum Selbstmord zu animieren, der ihr Vamu in die mitgeführten Seelenfänger treibt und andererseits, um seine Parakräfte so enorm zu steigern, dass er das ganze Distribut-Depot aus der Nähe von Hibernation-6 über zwei Milliarden Kilometer hinweg auf die Bahn des zehnten Planeten teleportieren kann. Dadurch gelingt es ihm auch, dem starken suggestiven Druck von VATROX-CUUR zu entgehen und über den Transferkamin nach DARASTO zurückzukehren.

An Bord der JV-2 stellt inzwischen Perry Rhodan aus der ihm überlassenen Psi-Materie eine Reihe von weiteren Kügelchen her, die zum Teil auf Suggestivwirkung gegenüber den Vatrox programmiert werden und zum Teil der Erzeugung hyperenergetischer Schockwellen im Raumkampf dienen sollen. Nachdem er sie, ihrem Einsatzzweck entsprechend, verteilt hat und MIKRU-JON eingeschleust wurde, begibt er sich wieder nach FATICO, setzt erneut das Rebooting in Gang und erkennt erleichtert, dass zwischenzeitlich keine Fremdübernahme des Handelssterns durch jemanden mit einem überrangigen Controller stattgefunden hat. Frequenzfolger Sinnafoch sieht den Zusammenhang zwischen dem Auftauchen der JV-2 und der Beeinflussung des Handelssterns und befiehlt den Angriff auf die am Handelsstern positionierten Flotten der Alliierten. Es kommt zu einer erbitterten Schlacht.

Die Attacken der Raumlandetruppen über die Transferkamine waren zwischenzeitlich erfolgreich, alle drei Distribut-Depots sind unter Kontrolle. Die Angriffe gegen die Hibernationswelten 1,2,4 und 5 führen ebenfalls zum Erfolg, die Welten werden verwüstet, alle Schlachtlichter können vernichtet werden, die Seelenfänger sammeln 1,384 Milliarden Vatrox ein, allerdings haben die Angreifer auch immense Verluste zu verzeichnen.

Anders sieht es beim Angriff auf Hibernation-6 aus, der entgegen der ursprünglichen Planung von Atlan geleitet wird. Auf dem Planeten befinden sich viele tausend zusätzliche Schlachtlichter, die in die Kämpfe eingreifen, so dass Atlan den Planeten komplett vernichten lassen muss. Allerdings haben die Verteidiger bereits vorher das Sonnensystem durch einen Schutzschirm komplett einschließlich aller Planeten und des Distribut-Depots LORRAND abgeriegelt und schließlich greift VATROX-CUUR mit seinen mentalen Kräften in den Kampf ein.

Metadaten

Dieser Roman wurde von Kritikaster zusammengefasst.

Die aktuelle Version wurde am 22. Juni 2010 in die Datenbank eingepflegt

Diese Zusammenfassung wurde 2078 mal aufgerufen.

 

hosted by All-inkl.com