Perry Rhodan Heft Nr. 2545

Vatrox-Tod

Angriff auf eine Hibernationswelt -
der Test für eine Waffe gegen die Frequenz-Monarchie

von Michael Marcus Thurner

tibi
Tibi: Alfred Kelsner

Hauptpersonen:

Perry Rhodan - Der Unsterbliche muss sich damit abfi nden, nicht das Oberkommando zu haben.
Atlan - Der Arkonide wird daran erinnert, dass Wasser nass ist.
Roman Schleifer - Ein Wissenschaftler nutzt jedes Mittel, um die Aura seines Idols zu sehen.
Grek 17 - Der Wasserstoffatmer teilt sein Wissen mit den Galaktikern.

Atlan und Perry diskutieren, welche weitere Taktik sie gegen die Frequenzmonarchie anwenden sollen. In einer langen Diskussion, die darum kreist, wie aktiv oder passiv sie handeln sollen, einigen sie sich schließlich darauf, aktiver gegen die Frequenzmonarchie vorzugehen.

Derweil wird der junge Wissenschaftler Roman Schleifer, der von seinen Kollegen zwar als solider Arbeiter aber nicht als herausragend Wissenschaftler angesehen wird, überraschend vom Maahk Grek 17 dazu auserkoren, mit ihm am Krathvira, dem so genannten Seelenfänger, zu arbeiten und als „Übersetzer“ zwischen Maahks und terranischen Wissenschaftlern zu agieren. Aufgrund seiner Fähigkeit, das Chi seines Gegenübers wahrnehmen und verändern zu können, findet Schleifer schnell Kontakt zu den Maahks und die gemeinsame Kooperation macht rasche Fortschritte. Es gelingt den Wissenschaftlern, den Seelenfänger von den Daten der Schattenmaahks auf die ÜBSEF-Konstante der Vatrox umzuprogrammieren.

Im Einsatz soll das Gerät erprobt werden. Während eine größere Flotte, bestehend aus vielen Völkern der Milchstraße und Andromedas, an vielen verschiedenen Schauplätzen die Schiffe der Frequenzmonarchie ablenkt, stößt ein Verbund, angeführt von der JULES VERNES, zur Hibernationswelt im Facettennebel vor. Dort sollen Schleifer und Grek 17 die Praxistauglichkeit ihres Gerätes austesten. Zu Beginn des Einsatzes zeigt es sich wirkungslos. Die Maahks und Schleifer begleiten daraufhin mit dem Krathvira einen Einsatztrupp, der ein Schiff der Gaid-Klone entert, weil sich an Bord dieser Einheit ein lebender Vatrox befindet. Bei den folgenden Messungen stellt Schleifer aufgrund seiner Intuition fest, dass die angemessenen Peaks, die wesentlichen Schwingungen der ÜBSEF-Konstante der Vatrox überstrahlen. Er blendet sie aus und kann so die ÜBSEF-Konstante der Vatrox anmessen und sie von dioesem Moment an mit dem Seelenfänger einfangen. Grek 17 will weitere Messungen vornehmen, doch Schleifer sieht die wachsende Anzahl gefallener Soldaten und möchte weitere Verluste vermeiden. Er befiehlt den Rückzug. Als Grek 17 sich diesem widersetzt, paralysiert er ihn. Während des Rückzugsgefechtes können Sie einen schwerverletzten gestaltwandlerischen Atto, der als Okrivar getarnt unter den Soldaten der Frequenzmonarchie weilte, retten und an Bord der JULES VERNES bringen.

Währenddessen wird die Schlacht um die Hibernationswelt entschieden. Die Galaktiker tragen einen Sieg davon, insbesondere auch, weil man nun gezielt gegen die Schiffe vorgehen kann, in denen Vatrox-Kommandanten tätig sind. Atlan gestattet den Gaids entgegen dem Willen Perry Rhodans, Rache zu nehmen und den Planeten zu verwüsten. Daraufhin versuchen die dort lebenden Vatrox-Bewusstseine in Massen zu fliehen, 150 Millionen von ihnen werden im Krathvira gefangen.

Roman Schleifer beschließt im Angesicht der schrecklichen Ereignisse, die er im Kampf beobachtete, dass er eine so große Verantwortung nicht länger tragen kann und beantragt seine Versetzung zurück in die Milchstraße.

Metadaten

Dieser Roman wurde von Wolfgang Ruge zusammengefasst.

Die aktuelle Version wurde am 09. Juni 2010 in die Datenbank eingepflegt

Diese Zusammenfassung wurde 2057 mal aufgerufen.

 

hosted by All-inkl.com