Perry Rhodan Heft Nr. 252

Die Welt der Regenerierten

Als sie in Not sind, greift Kildering ein -
das "heilige Werkzeug" der kosmischen Ingenieure...

von William Voltz

tibi
Tibi: Johnny Bruck

Hauptpersonen:

Perry Rhodan - Der Großadministrator ist gezwungen, gegen seine eigenen Leute zu kämpfen.
Atlan und Gucky - Perry Rhodans Mitstreiter.
Major Don Redhorse und Sergeant Whip Gilliam - Whisky verhilft ihnen zur Freiheit.
Kalak - Ein kosmischer Ingenieur.
Kildering - Kalaks ''heiliges Werkzeug''.
Bitzos - Der ''Weltenstürmer'' stellt den Sternenvölkern eim Ultimatum.

Die CREST III ist auf Ollura gelandet. Major Don Redhorse, der momentan keinen spezifischen Befehl der Biospalter hat, irrt durch das Schiff. In der Kabine von Korporal Brazos Surfat trinkt er schließlich Whisky, den Surfat an Bord geschmuggelt haben muss. Als der Cheyenne halbwegs betrunken ist, bekommt er seinen Willen wieder. Auf die gleiche Art befreit er Sergeant Whip Gilliam und gemeinsam verlassen sie die CREST. Ein Teil der Besatzung ist währenddessen damit beschäftigt, Gegenstände von Bord in die Stadt der Regenerierten zu tragen.

Unterdessen werden Atlan und Perry Rhodan von Kalak und Gucky auf Ollura abgesetzt, sie selbst bleiben im Moskito-Jet im Orbit. Immerhin gibt der Paddler ihnen Kildering mit auf den Weg, obwohl die beiden Zellaktivatorträger immer noch nicht wissen, was es mit der Holzkiste auf sich hat. Mit der Last wenden sie sich in Richtung der Stadt und der CREST.

Redhorse und Gilliam setzen sich in den Dschungel ab, aber später wagen sie sich doch in die Stadt vor, die keinen Namen hat. Dort leben, wie sie wissen, insgesamt 10.000 Biospalter und sie vermuten, dass es sich bei ihnen um degenerierte Nachfahren gestrandeter Raumfahrer handelt. In der Stadt entwenden sie einen Energiestrahler, der aus den Beständen der CREST stammt. Bei dieser Aktion wird Gilliam wieder eingefangen.

Rhodan und Atlan öffnen nach einigem Zögern die geheimnisvolle Kiste und Kildering erwacht. Es ist ein organischer Computer mit sechs Millionen Speichereinheiten, der mental mit ihnen in Verbindung tritt. Kildering hat einen Plan, aber zunächst treffen sie mit Redhorse zusammen.

Im Moskito empfangen Gucky und Kalak einen offenen Funkspruch von der CREST. Bitzos verkündet darin seine Eroberungstat und beschwört damit die Gefahr herauf, das die Meister der Insel bzw. die Zentrumswächter vorzeitig auf die Terraner aufmerksam werden. Gucky teleportiert zu Rhodans Gruppe und berichtet. In dem Moment starten fünf weitere Moskitos, die wohl Kalak jagen sollen.

Gucky teleportiert Rhodan, Redhorse und Atlan in den Katastrophenschaltraum der CREST, wobei sie Kildering vergessen. Zwei Stunden später sind alle Biospalter an Bord tot und das Schiff wieder unter ihrer Kontrolle. Zu diesem rabiaten Vorgehen hat sich der Großadministrator nach langem Zögern endlich entschlossen.

Kalak wird gejagt und abgeschossen. Der Paddler rettet sich mit dem Schleudersitz, die brennende Jet stürzt ab, auf die Stadt der Biospalter. Diese sind damit fast alle tot, aber auch 53 Terraner, darunter Gilliam, und Kildering. Die Besatzung der CREST erwacht aus dem hypnotischen Bann, womit dieses schwarze Kapitel am 22. Januar zu Ende geht.

Metadaten

Dieser Roman wurde von Rolf-Peter Harms zusammengefasst.

Die aktuelle Version wurde am 23. Oktober 2011 in die Datenbank eingepflegt

Diese Zusammenfassung wurde 1880 mal aufgerufen.

 

hosted by All-inkl.com