Perry Rhodan Heft Nr. 251

Die Armee der Biospalter

Die Regenerierten stürmen das Ultraschlachtschiff -
und Gucky ergreift die Flucht...

von William Voltz

tibi
Tibi: Johnny Bruck

Hauptpersonen:

Bitzos - Anführer einer unheimlichen Armee.
Perry Rhodan - Der Großadministrator begeht einen schwerwiegenden Fehler.
Atlan - Der Arkonide ist mißtrauisch - wie schon so oft.
Kalak - Ein kosmischer Ingenieur.
Gucky - Der Mausbiber entwendet ein Raumfahrzeug.
Major Don Redhorse - Ein Mann, dessen Geist in Fesseln geschlagen ist.
Sergeant Brazos Surfat - Das erste Opfer der Biospalter.

Bitzos ist die 20. Regeneration des Kommandanten seit dem Start der drei Schiffe. Sie haben inzwischen 80 Prozent des Weges zurückgelegt und sind voller Erwartung auf das, was sie erobern werden. Der Gedanke der Niederlage ist den Regenerierten vollkommen fremd.

Seit einigen Tagen wird die Annäherung der drei primitiven, pyramidenförmigen Raumschiffe an KA-preiswert beobachtet. Gegenüber den Terranern schweigt sich Kalak bezüglich der Verhassten bzw. Zentrumswächtern weiterhin aus, die direkt dem Bösen an sich oder Meistern der Insel unterstellt sind.

Sie halten sich für den Mittelpunkt des Universums und jetzt, Bitzos lebt inzwischen in der 21. Regeneration, erfolgt die Landung auf der gigantischen Plattform, direkt neben dem riesigen Kugelschiff.

Gucky beobachtet die Fremden auf mentalem Wege. Er weiß, dass sie aus dem fünf Lichtmonate entfernten System stammen, dem Ollus-System. Ihr Heimatplanet ist Ollura, wo insgesamt 10.000 Regenerierte bzw. Biospalter leben. Und weil sie sich regenerieren können, überleben die 1.500 Raumfahrer auch den Absturz ihrer Schiffe, die sie selbst als Landung bezeichnen.

Die Biospalter beginnen sofort mit dem Angriff auf die CREST III, die ihren HÜ-Schirm aktiviert. Die technisch minderwertig ausgestatteten Biospalter rennen trotzdem dagegen an. Dreiundzwanzig verbrennen und Perry Rhodan lässt den HÜ-Schirm desaktivieren. Jetzt gelangen die Biospalter an Bord, werden aber allesamt problemlos entwaffnet. Aber auch dann noch geben sie sich überheblich und fordern die Übergabe des Schiffs. Die Terraner reagieren mit Gelächter.

Bitzos befiehlt die schnelle Übernahme. Das bedeutet, dass alle Biospalter an Bord des großen Schiffes in Regeneration gehen. Dabei setzen sie ein Gas frei, das das Willenszentrum anderer Lebewesen blockiert. Es reagiert nur noch auf die Befehle der Regenerierten.

Langsam verteilt sich das Gas an Bord und Brazos Surfat wird das erste Opfer. Als Major Don Redhorse den Korporal entdeckt und Meldung machen will, ist es auch für ihn zu spät. Gucky, der seine telepathischen Fühler durch die CREST streifen lässt, erkennt bei Redhorse das Geschehen. Er kann mit dem Großadministrator und Lordadmiral Atlan von Bord teleportieren und sie gehen zu Kalak, dem sie alles berichten.

Bitzos gibt den Befehl zum Start des Schiffes und der Kommandant, Oberst Cart Rudo, gehorcht. Das Gucky noch einen Moskito-Jet von Bord holt, entgeht den Biospaltern.

Rhodan, Atlan, Kalak und Gucky bereiten die Verfolgung vor. Der Paddler will dabei Kildering mitnehmen, das heilige Werkzeug der Kosmischen Ingenieure. Die anderen bekommen davon am 19. Januar zunächst nur eine Holzkiste zu sehen.

Metadaten

Dieser Roman wurde von Rolf-Peter Harms zusammengefasst.

Die aktuelle Version wurde am 23. Oktober 2011 in die Datenbank eingepflegt

Diese Zusammenfassung wurde 1833 mal aufgerufen.

 

hosted by All-inkl.com