Perry Rhodan Heft Nr. 236

Im Camp der Gesetzlosen

Um ihre Freiheit zu erlangen,
entfesseln sie den Krieg der Kasten

von William Voltz

tibi
Tibi: Johnny Bruck

Hauptpersonen:

Brodger Kapitanski - Ein Terraner auf Wache ''in'' einer fremden Welt.
Icho Tolot - Der Haluter fungiert als Rammbock.
Perry Rhodan - Großadministrator des Solaren Imperiums - und Genosse der ''Haushaltsbrecher''.
John Marshall - Chef des Mutantenkorps.
Tronar und Rakal Woolver - Die Wellensprinter sorgen für Unruhe.
Pohiik und Larkaat - Zwei ''Haushaltsverbrecher''.
Garko der Starke - Anführer der Weißrüssel.

Die 50 Terraner um Perry Rhodan erreichen am 2. August das Camp der Gesetzlosen. Es wird von dem Weißrüssel-Twonoser Pohiik geführt und dort leben 150 Haushaltsverbrecher. Nach vier Tagen ist das gegenseitige Misstrauen abgebaut und Pohiik weiht die Terraner in seine Pläne ein. Doch diese werden vorerst zunichte, als Blaurüssel das Camp entdecken.

Sergeant Brodger Kapitanski entdeckt die Blaurüssel frühzeitig, so das sich die Haushaltsverbrecher und Terraner absetzen können. Anschließend bringen sie einen Interkasten-Zug in ihre Gewalt und beginnen mit der Fahrt in die Etage der Rotrüssel. Icho Tolot sorgt dabei für die Beseitigung von Hindernissen und Rakal und Tronar Woolver legen Energieversorgungsleitungen bei den Blaurüsseln lahm. Da die gesamte Energieversorgung des Mobys in den Händen der Rotrüssel liegt, machen die Blaurüssel diese für den Energieausfall verantwortlich und greifen sie an.

Im Zug kommt es derweil zu einem Zwischenfall. Pohiik, der sich nun als wahnsinnig erweist, wird zu einem Bestandteil der Bioparasiten, die der Zug transportiert. Es kommt zu einer Metamorphose und der Bioparasit wird intelligent. Trotz allem kann sich der Großadministrator mit dem Wesen einigen und die Fahrt des Interkastenzugs geht weiter.

Die Woolver-Zwillinge informieren unterdessen den Telepathen John Marshall im Lager der Weißrüssel über die Lage. Der Leiter des Mutanten-Korps bespricht sich mit Garko dem Starken, der zehn Züge in Marsch setzt. Einer davon nimmt die komplette Besatzung der CREST II auf. Dieser Zug wird von Larkaat geführt, dem Sohn Garkos.

Rhodans Gruppe erreicht am 12. August unangefochten das Flaggschiff, das nicht bewacht wird. Das Schiff steht in einem Hangar direkt neben der zentralen Energieversorgung. Damit haben sie genug Druckmittel in der Hand, um von den Rotrüsseln in Ruhe gelassen zu werden. Aihik lässt aber den nachfolgenden Zug mit der Restbesatzung angreifen, muss sich aber dann um die Verteidigung kümmern, als Garkos Weißrüssel angreifen.

Nachdem auch das letzte Besatzungsmitglied an Bord ist, zerstören die Wellensprinter den Laderstrahl, der das solare Flaggschiff bindet und am 16. August ist die CREST wieder im freien Weltraum.

Metadaten

Dieser Roman wurde von Rolf-Peter Harms zusammengefasst.

Die aktuelle Version wurde am 09. July 2011 in die Datenbank eingepflegt

Diese Zusammenfassung wurde 1978 mal aufgerufen.

 

hosted by All-inkl.com