Perry Rhodan Heft Nr. 2349

Wurmloch ins Solsystem

Vollalarm für die Erde -
der Hyperraum reißt auf

von Hubert Haensel

tibi
Tibi: Dirk Schulz

Hauptpersonen:

Perry Rhodan - Als das Wurmloch erscheint, ergreift der Terraner sofort die Initiative.
Jaye Nordell - Die Kommandantin eines Mikrotom-Jägers führt ihre Mannschaft in eine Raumschlacht.
Aulgorién Saulgador - Die Matriarchin der Koryphen muss mit ihren drei Männern den TERRANOVA-Schirm schwächen.
Forrest Pasteur - Der Stellvertretende Kommandant von PRAETORIA äußert kritische und nachdenkliche Worte.
Tamira Sakrahan - Die Erste Terranerin wird mit einer ungewöhnlichen Bürgerinitiative konfrontiert.

Am 8. März 1345 NGZ kommt es zum Ernstfall für die Mikrotom-Jäger, 296 Dunkelkapseln sind durch den TERRANOVA-Schirm durchgebrochen. Doch die Mehrzahl wird direkt Beute der neuen Spezialflotte, die sich aus umgebauten Minor-Globes zusammensetzt. Diese Flotte wurde nach dem Attentat der Mikrobestien in Auftrag gegeben und der erste Einsatz wird letztendlich zum vollen Erfolg.

Auf der anderen Seite des Schirms ist man im Unklaren, was passiert ist. Der Duale Vizekapitän Zarmaur macht die Koryphen verantwortlich und fordert bessere Ergebnisse. Die genialen Wissenschaftler gehen deshalb zunächst wieder dazu über, den TERRANOVA-Schirm in regelmäßigen Abständen angreifen zu lassen und Messungen vor zu nehmen.

Im Solsystem kommt man während der Angriffe zur gesicherten Erkenntnis, dass die Wurmlöcher, die sich immer wieder an verschiedenen Orten entstehen, durch die Angriffe der Traitanks auf den Kristallschirm erzeugt werden. Bei einem erneuten Auftreten des Wurmlochs wird eine veraltete Syntronsonde der Systemüberwachung hineingezogen, dabei aber nicht vernichtet. Perry Rhodan lässt zwei Sonden in das Wurmloch schicken, von denen eine wieder zurückkehrt. In der Hyperperforation werden starke Strangenesswerte angemessen.

Am 20. April fliegt Rhodan persönlich mit einem SKARABÄUS in das Wurmloch ein. Das Schiff gerät in starke Strangenesseffekte, doch Perry behält die Kontrolle über das Schiff. Als das andere Ende des "Tunnels" fast erreicht ist und ein fremdes Schiff langsam zu erkennen ist, bricht das Wurmloch zusammen. Der SKARABÄUS schafft es gerade noch zurück ins Solsystem.

Aus der Charon-Wolke erhält Rhodan von Atlan hochgeheime Informationen über die VRITRA-Geschütze. Der Terranische Resident veranlasst sofort, dass die Produktion auf Luna anläuft.

Auf der Erde kommt es zu einer Eigendynamik in Sachen TANKSTELLEN. Es entsteht eine Selbstverwaltung in Form der Organisation TERRANOVA-Globus, die sich aus aktiven „Spendern" und anderen Aktivisten zusammensetzt. Homer G. Adams, der zunächst eine ablehnende Haltung gegen die Organisation eingenommen hatte, muss den positiven Einfluss und die Leistungssteigerung durch das Wirken der Organisation eingestehen. Perry Rhodan erhält von TERRANOVA-Globus zudem ein Dossier, dass verschiedene Globisten von einem Doppelsternsystem unmittelbar jenseits des Kristallschirms berichten.
Am 16. Mai 1345 NGZ gelingt es den Koryphen sechs Traitanks durch den TERRANOVA-Schirm zu bringen. Der Heimatflotte Sol gelingt es mit den VRITRA-Geschützen, die in PRAETORIA-Blöcke eingebaut wurden, diese Traitanks zu vernichten.

Am 23. Mai will die Koryphin Aulgorién Saulgador mit einem ganzen Chaosgeschwader durch den TERRANOVA-Schirm durchbrechen.

Während dieses Angriffs geht Perry Rhodan erneut mit dem SKARABÄUS in den Einsatz. Im Wurmloch trifft er auf ein fremdes Schiff, mit einem fremden Raumfahrer, der Kontakt aufnehmen will. Doch bevor es zum Kontakt kommt vergeht das fremde Schiff aufgrund der Strangenesseffekte. Rhodan kehrt daraufhin ins Solsystem zurück. Als er dort eintrifft, ist das durchbrechende Chaosgeschwader bereits im TERRANOVA-Schirm vernichtet. In letzter Sekunde war es gelungen, mit weiteren LORETTA-Tendern den Kristallschirm zu stabilisieren. Die einzigen drei durchgebrochenen Traitanks werden von der Übermacht der Heimatflotte vernichtet.

Metadaten

Dieser Roman wurde von Jonas Hoffmann zusammengefasst.

Die aktuelle Version wurde am 03. September 2006 in die Datenbank eingepflegt

Diese Zusammenfassung wurde 2728 mal aufgerufen.

 

hosted by All-inkl.com