Perry Rhodan Heft Nr. 2054

Die Höhlen von Ertrus

Unterwegs im Untergrund -
neue Überraschungen der Schwerkraftwelt

von Arndt Ellmer

tibi
Tibi: Alfred Kelsner

Hauptpersonen:

Perry Rhodan - Der Terranische Resident leitet das riskante Unternehmen Freischwimmer.
Monkey - Der Chef der Neuen USO erweist sich wieder einmal als Lebensretter.
Kim Tasmaene - Der ertrusische Präsident will die Freiheit für seine Heimat erkämpfen.
Inch Ishery - Der Geologe verläßt sich gerne auf alte Aufzeichnungen.
Yilza Mpinder - Der USO-Spezialist bringt sein Tauchboot auf große Fahrt.

Der kleine Konvoi aus den zwei amphibischen Spezialfahrzeugen QUOLFIM-I und QUOLFIM-II, sowie den zwei modifizierten KATSUGO-Robotern TOMCAT und SHECAT, hat die Gor-Oase erreicht. Die Gruppe ist allein, keine Arkoniden haben den kleinen Tross verfolgt; Zeit für die vermeintlichen Prospektoren, ihre Masken fallen zu lassen. Perry Rhodan, alias Prospektor Arneo Lekam, gibt die entsprechenden Anweisungen. Die Gruppe setzt sich aus Rhodan, Monkey, weiteren 10 Spezialisten der USO und der siganesichen Besatzung der KATSUGOS zusammen, und wird von den Freiheitskämpfern um Kim Tasmaene verstärkt. Rhodan weiht die Anwesenden zumindest teilweise in die bevorstehende Aktion ein. Ziel ist es demnach, eine bestimmte Person zu entführen und in einem speziell vorbereiteten Hohlraum an Board des KATSUGOS SHECAT zu verstecken. Anschließend soll die Person und das gesamte Einsatzteam über einen bereitgestellten Spezialtransmitter der USO von Ertrus evakuiert werden.

Jedem Mitglied der Gruppe ist klar, um welche Zielperson es sich handelt, Julian Tifflor! Rhodan erklärt, das Tifflor zusammen mit dem neuen Verkünder Morkhero Seelenquell und dem Wissenschaftler Aktakul da Ertrus den Imperator bei seinem Besuch auf Ertrus begleiten wird. Eine einmalige Gelegenheit für die Neue USO zuzuschlagen! Noch verblüffter sind die Zuhörer, als Rhodan weiterführende Details des Planes erläutert. Die USO Agenten wollen die unterirdischen und mit Wasser gefüllten Kavernen von Ertrus nutzen, um im Zentrum der Hauptstadt aus dem berühmten Geysir mit den beiden mitgeführten Spezialbooten aufzutauchen. Nach vorliegenden Analysen ist dies der einzige Weg ins Stadtzentrum von Beratus, das sicherlich während der Feierlichkeiten zum Besuch des Imperators, großräumig mit einem Paratronschirm abgeschottet wird. Doch zuerst muss der richtige Einstieg in das natürliche Kavernensystem gefunden werden.

In der Nähe der Gor-Oase gibt es zahlreiche stillgelegte Bohrtürme, die in das Stollensystem führen. Die Gruppe nimmt sofort die Suche nach einem geeigneten Einstieg auf, wobei die Freiheitskämpfer um Kim Tasmaene eine große Hilfe sind. Schließlich ist das Team erfolgreich und die Tauchboote steigen kurz darauf in die unterirdische Welt von Ertrus ab. Die Operation »Freischwimmer« kann beginnen! Der Tauchgang in dem unterirdischen Labyrinth aus Kanälen und Röhrensystemen, erweist sich als ungeheuer schwierig und riskant. Wasser, das mit hoher Strömung, Temperaturen weit über dem Siedepunkt und unter enormen Druck durch die Teils vulkanisch geformten Röhren schießt, ist nicht das ideale Medium für eine Unterseefahrt.

Die beiden Boote QUOLFIM-I, unter dem Kommando von Rhodan und QUOLFIM-II, das von Monkey befehligt wird, müssen mit Phänomenen fertig werden, welche die beiden Spezialfahrzeuge mehrmals an den Rand der Zerstörung bringen. Die extremen planetaren Eigenschaften der Riesenwelt Ertrus, haben in diesen Tiefen Phänomene hervorgebracht, von denen niemand etwas ahnte. Unter extremen Schwierigkeiten bahnen sich die Boote ihren Weg, teils gesteuert, teils der starken Strömung einfach ausgeliefert. Am Ende steht als Lohn das Erreichen des Geysirs, der seine Wasserfontäne durch den gewaltigen Druck aus dem Innern des Kavernensystems speist. Die Boote werden mit dem Wasser ausgeworfen und landen mitten im Zentrum von Beratus. Die hoch entwickelten Tarnmechanismen der Boote sind aktiviert und sollte die beiden Tauchfahrzeuge vor jeder Ortung sichern. Das ist auch dringend notwendig, den fast im selben Moment beginnt der Besuch des Imperators und die arkonidische Thronflotte, angeführt von der fliegenden Residenz Ark'Imperion trifft ein.

Metadaten

Dieser Roman wurde von Thomas Rabenstein zusammengefasst.

Die aktuelle Version wurde am 22. July 2006 in die Datenbank eingepflegt

Diese Zusammenfassung wurde 2249 mal aufgerufen.

 

hosted by All-inkl.com