Perry Rhodan Heft Nr. 196

Planet der letzten Hoffnung

Der Funkspruch von den Sternen verheißt ihnen die Freiheit -
doch die Männer der Blauen Garde kapitulieren nicht...

von K. H. Scheer

tibi
Tibi: Johnny Bruck

Hauptpersonen:

Miles Traut - Er soll eine Transform-Kanone bauen, doch er baut eine Elefantenbüchse.
Eve Narkoll - Miles' heimliche Verlobte.
Shelo Bontlyn - Der Funktechniker hört Perry Rhodans Botschaft als Erster.
Professor Kelo Kontemer - Selbst das Gift des Obmanns hat ihn nicht völlig gefügig gemacht.
Konta Hognar - Befehlshaber der Geheimzentrale LAST HOPE.
Major Merl Hafgo - Ein Mann, der ein gefährliches Spiel wagt.
Iratio Hondro - Ein flüchtiger Verbrecher.

Auf Last Hope, dem einzigen Planeten der Sonne Bolo, 21.513 LJ zu Sol, läuft seit vielen Jahren in der so genannten Nordpol-Station das plophosische Transform-Programm. Hier leben und arbeiten 811 Wissenschaftler, darunter 200 Gift-Träger, die von 150 Blau-Gardisten bewacht werden.

Am 8. Juli erfährt der Funktechniker Shelo Bontlyn als Erster vom Sturz Iratio Hondros. Die Nachricht stammt von Plophos und wird galaxisweit von Großadministrator Perry Rhodan, Neutralistenführerin Mory Abro, Großadmiral Arnt Kesenby und General Isit Huran verkündet. Bontlyn sorgt für die Verbreitung der Nachricht auf Last Hope und damit für einen Aufstand der Wissenschaftler.

Leiter der Nordpol-Station ist der Blau-Gardist Konta Hognar, der Hondro ergeben bleibt und den Aufstand blutig niederwirft. Nur Bontlyn und die Wissenschaftler Professor Kelo Kontemer, Miles Traut und Eve Narkol entkommen aus der Station. Sie fliehen mit einer Schildkröte, einem Boden-Luft-Fahrzeug ähnlich dem terranischen Shift.

Die vier Personen verstecken sich auf dem Rücken eines Marschiere-Viels. Die bis zu 500 Meter großen Giganten laufen in einem lebenslangen Rhythmus der Sonne hinterher, von der sie ihre Lebensenergie tanken. Werden sie aber von der Dunkelheit eingeholt, erstarren sie bis zum nächsten Sonnenaufgang.

Am 11. Juli landet Hondro auf Last Hope und wird von Hognar und dessen Stellvertreter Merl Hafgo empfangen. Die beiden Gift-Träger erfahren, das Hondro ihnen wirklich nicht mehr helfen kann, was Hognar jedoch nicht stört. Er ist zum Tod bereit, um dem Obmann zu dienen. Nicht so Hafgo, der von den Wissenschaftlern weiß, dass die Terraner ein Gegenmittel besitzen. Er entfacht einen erneuten Aufstand und tötet Hognar. Hondro muss erneut fliehen und wenig später wird Plophos informiert.

Am 13. Juli landet die THORA auf dem Planeten, dessen Position auch weiterhin geheim bleiben soll. Die Gift-Träger werden durch das Bio-Kompentin gerettet und die vier Personen kehren von ihrem Ausflug mit dem Marschiere-Viel zurück. Sie erfahren, das Ende des Monats Mory Abro neuer Obmann von Plophos werden soll, die sich mit Rhodan verlobt hat. Und zuletzt berichtet Traut noch von einem Planeten namens Opposite, der im Zentrumssektor stehen soll und wo Plophoser Forschungen mit Molkex betreiben.

Metadaten

Dieser Roman wurde von Rolf-Peter Harms zusammengefasst.

Die aktuelle Version wurde am 26. Februar 2011 in die Datenbank eingepflegt

Diese Zusammenfassung wurde 2129 mal aufgerufen.

 

hosted by All-inkl.com