Perry Rhodan Heft Nr. 1900

Thoregon

Perry Rhodans Bestimmung -
und ein neuer Weg für die Menschheit

von Robert Feldhoff

tibi
Tibi: Alfred Kelsner

Hauptpersonen:

Perry Rhodan - Der Terraner erfährt mehr über die Koalition Thoregon.
Der Heliote - Ein Wesen aus Licht enthüllt uralte Geheimnisse.
Autrach - Der Hochtechniker der Baolin-Nda erkennt die Wahrheit.
Temperou - Das Gewissen der Baolin-Nda beeinflußt die Geschichte.
Cairol - Ein Diener der Kosmokraten.

Nach der Katastrophe im Baolin-Deltaraum kommt es erstmals zur Begegnung Perry Rhodans mit einem Helioten, der als Gesandter des Rates von Thoregon auftritt. Er eröffnet Rhodan, das er zum Sechsten Boten Thoregons erwählt ist, um die Terraner als neu aufgenommenes Volk der Koalition zu vertreten. Der Heliote gewährt Rhodan einen Blick in die Vergangenheit und gibt einige Informationen über die Koalition Thoregon, ihre Ziele und Entstehungsgeschichte Preis.

100 000 Jahre in der Vergangenheit: Perry Rhodan erfährt, das die Baolin-Nda ursprünglich aus der Galaxis Norgan-Tur stammen. Auf ihrer Heimatwelt Onzhous arbeiteten die Baolin-Nda im Dienst der Kosmokraten und Ritter der Tiefe. Ihre Aufgabe ist es den Ritterorden mit technischer Ausrüstung zu versorgen. Damaliger Hochtechniker der Baolin-Nda ist Autrach. Autrach tritt die Nachfolge von Thundergorn an, aus dessen Makrokörper er das "Gewissen" der Baolin-Nda übernimmt. Das "Gewissen" ist nichts anderes als ein mutierter, sehr langlebiger Baolin-Nda, der die Erfahrung vieler Generationen von Hochtechnikern in sich vereint. Sein Name lautet Temperou.

99500 Jahre in der Vergangenheit: Autrach arbeitet an einem Großprojekt für die Ritter der Tiefe. Die Baolin-Nda bekamen die Aufgabe den Handschuh, dessen Grundkonstruktion von den Porleyter stammt, mit technischen Zusätzen zu versehen. Auftraggeber und Kontakt zu den Rittern der Tiefe ist Cairol, ein Androide.

99000 Jahre in der Vergangenheit: Autrach begegnet zum ersten Mal dem Abgesandten der Kosmokraten. Cairol eröffnet dem Hochtechniker, das die Ankunft eines Kosmokraten namens Taurec kurz bevor steht. Cairol gibt den Baolin-Nda den Befehl eine so genannte Kaserne für die Ausrüstung Taurecs zu entwickeln. Dabei handelt es sich um ein kleines, tragbares Kästchen aus dessen Innern stark bewaffnete Kampfroboter erscheinen können um den Kosmokraten notfalls zu verteidigen. Cairol macht keinen Hehl daraus, das dies kein Auftrag sondern ein Befehl der Ordnungsmächte ist. Cairol räumt Autrach 100 Jahre Bauzeit ein und setzt den Hochtechniker stark unter Druck. Wegen dem Befehlsmäßigen Auftritt Cairols, nimmt Autrach den Auftrag nur widerwillig an. Kurz danach erscheint ein unbekanntes Raumschiff über der Heimatwelt der Baolin-Nda. An Bord ist ein Heliote, der Autrach ein seltsames Geschenk macht. Es handelt sich um einen Datenspeicher, der dem Hochtechniker vor Augen führt wie die Ritter der Tiefe die von den Baolin-Nda erzeugte Technik als Vernichtungswaffen missbrauchen. Die Informationen stürzen Autrach in eine Gewissenskrise. Als Cairol bei der nächsten Begegnung auch noch die erhaltenen Daten ohne Skrupel bestätigt, beginnt Autrach umzudenken. Autrach bewirkt über die Zeit durch Lieferung scheinbar mangelhafter Technik, dass die Ritter der Tiefe die Baolin-Nda aus ihren Diensten entlassen.

80000 - 77000 Jahre in der Vergangenheit: Die Baolin-Nda verwenden die nächste Zeit für die weitere Verfeinerung ihrer Miniaturisierungstechnik. Es gibt bereits wirksame Standardverfahren, die es erlaubten, Gegenstände die normalerweise so groß wie ein Haus sind in einer kleinen Schachtel unterzubringen. Erreicht wird dies indem die Baolin-Nda ein in sich abgeschlossenes Universum erschafften in dem die 3 Dimensionen andersartig definiert waren. Parallel dazu kristallisiert sich immer mehr ein Konzept heraus, das die Baolin-Nda mit "Baolin-Deltaraum" bezeichneten. Basis des Konzeptes ist eine im Hyperraum eingebettete Raumblase, in der sich das Volk der Baolin-Nda über mehrere Generationen langsam aber stetig an dem höheren psionischen Druck des Hyperraums anpassen kann. Endziel des Projektes ist es, die Vergeistigung und völlige Trennung von ihren, nach Ansicht der Baolin-Nda unzureichenden Körpern zu erreichen. Bereits in dieser Zeit wissen die Baolin-Nda über die Gesetze des Hyperraumes und der Loslösung der "Seele" von den Körpern nach dem Tod. Es erweißt sich, dass nach dem körperlichen Tod die Geisteskomponente in den Hyperraum eingeht und dort durch die vorhandenen psionischen Felder schnell zerstreut wird.

Allein die mentale Fesselkraft der Baolin-Nda dieser Zeit reicht nicht aus, um den Geist nach der Trennung vom Körper zusammenzuhalten. Die Baolin-Nda sind jedoch davon überzeugt, dass ein längerer Aufenthalt in möglichst großer "Nähe" zum Hyperraum und seiner psionischen Energie zu einer Erhöhung der mentalen Fesselkraft führt. Reihradd, der nächste Hochtechniker nach Autrach stellt das Konzept des Baolin-Deltaraum vor und kann sein Volk von dem notwendigen Schritt überzeugen, den Heimatplaneten zu verlassen und von nun an das Leben in einer abgeschlossenen Hyperraumblase zu führen.

Als es zu einem neuen Treffen mit einem Helioten kommt, weist dieser den Baolin-Nda die Galaxis Shaogen-Himmelreich als geeigneten Standort für den geplanten Baolin-Deltaraum an. Shaogen-Himmelreich liegt 65 Millionen Kilometer von Norgan-Tur entfernt. Die Baolin-Nda müssen also Fernraumschiffe konstruieren um die Strecke zu überbrücken. Es dauert 100 Jahre bis das erste Raumschiff im Orbit von Onzhous entsteht und nochmals mehrere Tausend Jahre, bis eine Flotte gebaut ist, die das gesamte Volk der Baolin-Nda aufnehmen kann. Um die Energieversorgung der Schiffe zu gewährleisten, entwickeln die Baolin-Nda in dieser Zeit die "Quelle der Kraft". Am Ende werden es 53 riesige Schiffe, kurz Kollagene genannt, die sich im Orbit sammeln. Bevor die kleine Flotte das System verlässt, zerstören die Baolin-Nda ihren Ursprungsplaneten durch Atombrand.

Bevor sie ihre lange Reise antreten können erscheint Cairol, der Beauftragte der Kosmokraten mit einer großen Schlachtflotte und fordert die Baolin-Nda ultimativ zur Unterwerfung auf. Sie sollen auch weiterhin als Diener der Kosmokraten Hochtechnologie anfertigen.
Reihradd opfert sich für die Zukunft seines Volkes, lenkt das 53. Kollagen zwischen die Flotte Cairols und zündete die Quelle der Kraft. Das entstehende schwarze Loch reißt die gesamte Flotte der Ritter der Tiefe ins Verderben. Der Weg ist frei.

77000 Jahre in der Vergangenheit: Die Baolin-Nda haben Shaogen-Himmelreich erreicht. Im Zielgebiet das ihnen der Heliote angewiesen hat orten sie einen im Raum schwebenden Pilzdom. Die Baolin-Nda entschließen sich auf Anraten von Temperou den Pilzdom in ihre Hyperraumblase mitzunehmen. Als der Baolin-Deltaraum durch die Technik der Baolin-Nda geschaffen und stabilisiert ist, schlägt sich die aus dem Hyperraum zufließende psionische Energie als "blauer Ozean" innerhalb der Hyperraumblase nieder.

75000 Jahre in der Vergangenheit: Trotz anfänglicher Opfer und Todesfälle gewöhnen sich die Baolin-Nda mit der Zeit an den erhöhten psionischen Druck und bildeten eine höhere Widerstandskraft gegen die psionischen Felder des Hyperraums aus.

72000 Jahre in der Vergangenheit: In Shaogen-Himmelreich stehen sich zwei Völker gegenüber, die insektoiden Tessma und die paranormal begabten Racnet, welche aus einer anderen Galaxie stammend, Shaogen-Himmelreich mit einem Vernichtungskrieg überziehen. Die Baolin-Nda greifen in den Konflikt ein und erschaffen den Turm des Lichts, welcher das Shaogen-Sternenlicht aussendet und die Galaxis in einem bestimmten Rhythmus scannt. Die emittierte Strahlung ist so ausgelegt, dass sie mit den Gehirnen der Racnet in Resonanz fällt. Die Folge ist, dass die aggressiven Racnet innerhalb kurzer Zeit aussterben und die Galaxis wieder befriedet ist. Erneut erscheint ein Heliote und ernennt den Hochtechniker Hromoren als den Dritten Boten Thoregons. Nach Abschluss dieser Prozedur sind die Baolin-Nda offiziell in die Koalition Thoregon aufgenommen.
50000 Jahre in der Vergangenheit: Die Tessma verschwinden nach und nach von der Bühne Shaogen-Himmelreich und andere Völker treten an ihre Stelle, wie zum Beispiel die Mönche oder die Caliguren. Die Baolin-Nda finden heraus, dass man mit dem Erbgut der Tessma fast beliebige Formen und Zweiggattungen der Urrasse heranzüchten kann. Es entwickelt sich der wissenschaftliche Zweig des Tessma-Designs. In derselben Epoche beginnen die Baolin-Nda die "Virtuelle Fabrik" zu erschaffen die nur eine Aufgabe hatte - den Bau der "Virtuellen Schiffe". Nach und nach stoßen die anderen Völker zu Thoregon - die Koalition nimmt langsam Gestalt an. Da die Mitglieder durch viele Millionen Lichtjahre von einander getrennt sind, bekommen die Baolin-Nda den Auftrag den ersten Prototypen eines gigantischen Beförderungssystems zu entwickeln - das Heliotische Bollwerk.

Als der Heliote seinen Rückblick beendet, schließt Rhodan das Shabazza noch im Besitz von mindestens einer Nano-Kolonne sein muss. 8 Nano-Kolonnen kamen sehr wahrscheinlich bereits zum Einsatz. (1x im Baolin-Deltaraum, 2-5 um die Drachen in Plantagoo zu sabotieren, 6-8 für das Attentat auf die Heliotische Bollwerke) Zuletzt teilt der Heliote Rhodan mit, das es einen Hinweis auf Shabazzas augenblicklichen Aufenthaltsort gibt - die Galaxis NGC 5194. Als erste Aufgabe, fordert der Heliote von Rhodan die Rückeroberung des Botenschiffes Thoregon 6, das sich momentan in Shabazzas Hand befindet. Als der Heliote den wahren, ursprünglichen Namen des Boten-Schiffes verkündet, ist Rhodan schockiert. Es ist die SOL!

Während der Heliote mit Perry Rhodan in Kontakt steht und ihn mit Informationen über die Geschichte Thoregon versorgt, erscheint eine zweite Inkarnation aus dem Pilzdom auf Trokan. Der Heliote steuert zielstrebig die Erde an und tritt mit jedem Terraner in mentalen Kontakt. Er führt jeweils ein stummes Zwiegespräch und wirbt für den Beitritt der Terraner in die Koalition Thoregon.

Metadaten

Dieser Roman wurde von Thomas Rabenstein zusammengefasst.

Die aktuelle Version wurde am 02. September 2006 in die Datenbank eingepflegt

Diese Zusammenfassung wurde 3141 mal aufgerufen.

 

hosted by All-inkl.com