Perry Rhodan Heft Nr. 187

Soldaten für Kahalo

Der Großadministrator als Soldat -
und Bully als Saboteur...

von Kurt Mahr

tibi
Tibi: Johnny Bruck

Hauptpersonen:

Perry Rhodan - Großadministrator des Solaren Imperiums - und Soldat für Kahalo.
Mory Abro - Eine schöne Frau, die Angst hat.
Melbar Kasom - Der Ertruser benimmt sich wie der Elefant im Porzellanladen.
Atlan - Er konstatiert, daß die Terraner verwirrt sind.
André Noir - Der Mutant geht auf die Suche nach Unsichtbaren.
Reginald Bull - Er betätigt sich als Saboteur im All.
Okra, Karr und Perk - Seltsame Wesen des Planeten Kahalo.

Das Automatische Raumschiff befindet sich seit einigen Tagen wieder im Weltraum und fliegt einem unbekannten Ziel entgegen. Perry Rhodan, Atlan, Mory Abro, Melbar Kasom und Reginald Bull werden jetzt von André Noir darüber informiert, dass die mentalen Impulse, die er spürt, nicht nur von dem Bordgehirn stammen. Da ist noch etwas anderes und danach beginnen sie jetzt zu suchen.

Sie gelangen in Bereiche des Raumschiffs, die sie bislang noch nicht betreten haben und finden schließlich die Zentrale. Kurz darauf fassen sie ein unbekanntes Wesen und dann zeigen sich insgesamt 20 dieser 90 Zentimeter großen Intelligenzen, die aufgrund ihres Aussehens zunächst Bigheads getauft werden. Nach einiger Zeit kommt es zu einer direkten Kommunikation und Okra, Karr und Perk erklären, das sie dem Volk der Kahals entstammen.

Die telepathisch begabten Wesen leben auf dem Planeten Kahalo im Orbon-System und sie benutzen eine Technik, wie dieses Raumschiff, die sie längst nicht mehr verstehen. Bislang führten sie ein beschauliches Leben auf ihrer Heimat, doch nun wird ihr Planet von den Flooths bedroht, die auf dem zweiten Planeten des Orbon-Systems beheimatet sind. Da sie nichts von Waffen wissen, starteten die Kahals mit dem Automatischen Raumschiff, um Hilfe zu suchen. Wie das Schiff die Menschen an Bord holte und unter welchen Kriterien es sie aussuchte, wissen die Kahals nicht.

Es ist der 13. Dezember, als das Walzenschiff auf Kahalo landet. Das Erste, was die sechs Besucher zu Gesicht bekommen, ist eine riesige Anlage, die aus sechs Pyramiden besteht. Die Pyramiden sind jeweils fünfhundert Meter hoch und sie bilden ein gleichseitiges Sechseck. Für die Kahals ist es das Große Kahal, das Heiligtum ihres Planeten, der Mittelpunkt der Welt, denn von dort gehen gewaltige Kräfte aus, die Kahalo regieren. Vormals herrschten dort die Götter, vor undenklich langer Zeit und nichts ist älter auf Kahalo als das Große Kahal.

Rhodan und Atlan werden von dem Monument wie magisch angezogen und selbst die schöne Frau an ihrer Seite ist vorerst vergessen. Sie spüren es fast körperlich, dieses Pyramidensechseck wird ihr Leben verändern. Doch nachdem sie den Ältesten Hant kennengelernt haben, müssen sie sich zunächst um das Naheliegende kümmern, die Flooths.

Dabei handelt es sich um insektoide Lebewesen, die mit primitiver Technik den Sprung ins All und nach Kahalo geschafft haben. Die Kahals stellen den Menschen einen raumflugfähigen Gleiter zur Verfügung, womit Atlan und Bull nach Flooth fliegen. Dort zerstören sie die Raumfahrtindustrie der Flooths ohne den Insektoiden selbst Schaden zuzufügen. Auf dem Rückflug zwingen sie eine kleine Flotte, die unterwegs nach Kahalo ist, zum Rückzug und die beiden Männer schätzen, das die Flooths vor Ablauf von 50 Jahren nicht imstande sein werden, erneut nach Kahalo vorzustoßen. Wenn sie dann überhaupt noch ein Interesse daran haben.

Nun erst gehen sie daran, das technische Potenzial der schon gelandeten Flooths zu zerstören. Die so entmachteten Flooths stellen keine Gefahr mehr für die Kahals dar und in spätestens 50 Jahren werden sie gestorben sein, denn es sind nur männliche Vertreter ihres Volkes.

Die Hoffnung, jetzt das Territorium des Großen Kahal betreten zu dürfen, erfüllt sich nicht. Die Kahals machen deutlich, dass sie jetzt nicht mehr erwünscht sind und sie kehren auf das Automatische Raumschiff zurück. Es startet am 4. Januar des neuen Jahres und wird sie irgendwo absetzen, von wo aus sie sich abholen lassen können. Dabei wissen der Großadministrator und der Lordadmiral, dass sie irgendwann nach Kahalo zurückkehren werden. Dann wird das Geheimnis der sechs Pyramiden aufgedeckt werden und sicherlich wollte ES, dass sie hiervon Kenntnis erhalten. Außerdem fühlen die beiden Männer, dass sich Mory letztlich für Perry entscheiden wird.

Metadaten

Dieser Roman wurde von Rolf-Peter Harms zusammengefasst.

Die aktuelle Version wurde am 13. Februar 2011 in die Datenbank eingepflegt

Diese Zusammenfassung wurde 2324 mal aufgerufen.

 

hosted by All-inkl.com