Perry Rhodan Heft Nr. 1824

Zentrum der Zentrifaal

Rhodan und Bull auf dem Planeten der Angst -
die Zeit ist reif für Umwälzungen

von Hubert Haensel

tibi
Tibi: Alfred Kelsner

Hauptpersonen:

Perry Rhodan - Der Unsterbliche wird in die Wirren eines Plantagoo-Volkes verwickelt
Reginald Bull - Der Terraner fühlt sich wie in einer Sardinenbüchse mit Messern
A-Caliform - Ein Zentrifaal-Renegat will seinem Volk die ersehnte Freiheit bringen
T-Legiaw - Ein Steuereintreiber mit finsteren Moralbegriffen
B-Terestan - Die Zentrifaal-Frau produziert anspruchsvollste Träume

Das Zentriff-System besteht aus sieben Planeten und befindet sich 8.400 LJ zum Galornenstern. Der fünfte Planet ist Zentrum-Zentrifaal, wo die CHIIZ niedergeht. Die Zentrifaal haben insgesamt 20 Planeten besiedelt und besitzen, wie Perry Rhodan und Reginald Bull von A-Caliform erfahren, 2.200 Kampfschiffe, was ein Widerspruch zum aufgepfropften Frieden der Galornen darstellt. Andererseits glauben die Zentrifaal nicht mehr an die Existenz der Galornen und eine Bedrohung durch das Shifting. A-Caliform steht der Organisation Gedeonta vor, die das herrschende System des A-Betchaga brechen will (der Name geht auf A-Gedeonta zurück, einen Kriegsherrn, dem die Zentrifaal ihr letztes Shifting verdanken, das 1.000 Jahre zurückliegt).

Von der CHIIZ fliegen sie zum geheimen HQ der Organisation, kommen dabei am Regierungssitz vorbei, der die Form einer Hand besitzt, und entgehen knapp einem Mordanschlag bzw. einem Unfall, wie es in der hiesigen Terminologie heißt. Rhodan muss wieder einmal an die Brücke in die Unendlichkeit denken, die ihn hierher geführt hat, und bezieht gedanklich das Erbe des Universums mit ein.

Die Hauptstadt des Planeten, auf dem vier Milliarden Zentrifaal leben, heißt Cursor. Und seit zwölf Generationen bzw. tausend Jahren herrscht der traumatische Friede. Daran muss T-Legiaw denken, ein staatlicher Steuereinnehmer (dieser Berufsstand rangiert an erster Stelle in der Unfallstatistik), als er einem neuen Auftrag der Regierung nachgeht, der er selbst gar nicht nahesteht. T-Legiaw erleidet dieses Mal einen Unfall, den der Schuldner verursacht, und entgeht nur knapp dem Tod.

Die beiden Terraner merken schnell, dass sich Zentrum-Zentrifaal am Vortag einer Revolution befindet und überlegen, ob sie sich von A-Caliform trennen. Dieser hat ihnen andererseits ein Raumschiff versprochen. Über den Regierungschef A-Betchaga wissen sie aber auch nichts, vielleicht ist er nicht besser als der Renegat. Gedanklich weilen sie auch auf Terra, wo gerade ein neues Jahr anbricht und sie fragen sich, wie es dort aussieht und welches Schicksal Alaska Saedelaere erlitten hat.

T-Legiaw sieht im Regierungsbezirk, wo seine Retter ihn hinbrachten, der Genesung entgegen. Er hört mehr zufällig ein Gespräch zwischen A-Betchaga und F-Katjol ab, von dem T-Legiaw weiß, das er zur Gedeonta gehört. Beide planen den Tod der Gedeonta-Führung.

Rhodan und Bull erfahren von T-Legiaw, einem Agenten der Gedeonta in der Regierung. A-Caliform sucht aber auch einen Verräter in seinen Reihen, der vor Beginn der Revolution gefunden werden muss.

B-Terestan ist eine Traumdesignerin, die ihre Werke an Videokinos und Simulationszentren verkauft. Sie ist für die Revolution.

C-Hornegg ist ein Informationsbeschaffer und freier Mitarbeiter einiger Nachrichtendienste. Er ist für den Erhalt der jetzigen Regierung auf Zentrum-Zentrifaal. So geht ein trennender Keil durch das gesamte Volk.

Die Zellaktivatorträger lernen die 15 Mitglieder von A-Califorms Clan kennen, unter anderem E-Emergen, K-Fordes, C-Hortus, B-Zagristas, B-Logos, C-Logos, B-Terestan, L-Libbizz und T-Legiaw. Letzterer enttarnt am 11. Januar F-Katjol als Verräter, der einen tödlichen Unfall erleidet.

Am Morgen des 19. Januar sind es nur noch Stunden bis zur Revolution. Die Galaktiker haben sich entschieden, A-Caliform zu verlassen um A-Betchaga zu warnen. Doch sie werden wieder eingefangen und die Revolution beginnt.

Metadaten

Dieser Roman wurde von Rolf-Peter Harms zusammengefasst.

Die aktuelle Version wurde am 17. März 2008 in die Datenbank eingepflegt

Diese Zusammenfassung wurde 2627 mal aufgerufen.

 

hosted by All-inkl.com