Perry Rhodan Heft Nr. 1818

Testfall Lafayette

Ein Haluter in der Drangwäsche -
und im Einflußbereich des Tangle-Scans

von H. G. Francis

tibi
Tibi: Alfred Kelsner

Hauptpersonen:

Icho Tolot - Der Haluter nutzt die Drangwäsche zum Einsatz gegen die fremden Invasoren
Joseph Broussard jr. - Der ehemalige Beausoleil erreicht die Hauptstadt des Planeten Lafayette
Gemba - Der Krieger der Gazkar fällt in eine Art Todesstarre
Pepe - Ein geistig zurückgebliebener Dschungelbewohner
Gucky - Der Mausbiber geht in einen wagemutigen Einsatz

Seit 20 Jahren hält sich Icho Tolot zumeist in seinem Heimat-System auf Halut auf und ist mit verschiedenen Forschungsprojekten beschäftigt. Außerdem hat er seine neue HALUTA II konstruiert und gebaut. Es ist eine eigenwillige Konstruktion mit einer Länge von 290 Metern, einer größten Breite von 90 Metern und einer Höhe von 85 Metern. Das Schiff ist besitzt mehrere Syntroniken und ist das zurzeit Beste, was die halutische Technik zu bieten hat.

Über die galaktopolitische Entwicklung ist Tolot bestens informiert und in den letzten Wochen hatte er mehrere Streitigkeiten mit seinen Artgenossen Kama Olop und Boko Akan. Tolot setzte sich daraufhin mit dem Philosophen Taro Phontes, einem der Ältesten, zusammen. Er steht eindeutig vor einer Drangwäsche und Phontes legt ihm Argumente bezüglich der Drangwäsche als soziale Aufgabe vor.

Noch am gleichen Tag, dem 8. Januar, schwenkt die RICO in einen Orbit um Halut ein. An Bord befinden sich Atlan und Gucky und berichten über die letzten Ereignisse. Derzeit befinden sich am Sammelpunkt NGC-104 bzw. 47 Tucani, einem der Kugelhaufen im galaktischen Halo, 100.000 Igelschiffe. Die Invasoren, vorläufig noch Viperiden genannt, halten 23 Planeten besetzt, davon 18 LFT-Welten. Die Haluter hören vom Tangle-Scan durch den Tangler, von der Rostfraß-Strahlung und vom Stotterantrieb der Igelschiffe, der für eine sehr schwere Zielerfassung sorgt.

Die HALUTA II schließt sich der RICO an, die zum Collore-System aufbricht, wobei Gucky zu Tolot hinüber wechselt.

Joseph Broussard und Pepe befinden sich weiterhin im Dschungel nahe Swamp City. Inzwischen haben sie aber ihren Roboter Bunny verloren und der Gazkar Gemba befindet sich in Scheintod ähnlicher Starre. Der ehemalige Beausoleil beschließt, einen Vorstoß in die Stadt zu wagen.

Am 10. Januar erscheinen die RICO und HALUTA am Rande des Systems, in dem über 50 Igelschiffe stehen. Bei Tolot bricht jetzt ein Drangwäsche-Schub aus und er fliegt ohne auf den Ilt zu achten, Lafayette an. Über dem Planeten liegt ein Feld aus Tangle-Strahlung, das Gucky voll trifft. Tolot schießt zwei Igelschiffe ab, da geschieht etwas Ungeplantes mit ihm.

Die RICO verfolgt die Aktion der HALUTA, die anschließend zurückkehrt. Doch an Bord befindet sich niemand mehr und die Syntronik teilt mit, dass der Mausbiber mit Tolot eine Notteleportation unternommen hat.

Tolot findet sich auf Lafayette wieder, neben ihm der bewusstlose Gucky. Der Haluter kann sich dank seiner zwei Gehirne der Tangle-Strahlung erwehren und wendet sich in Richtung Swamp City. Nach einiger Zeit erwacht der Ilt zwar, bleibt aber handlungsunfähig.

Broussard hat den Stadtrand erreicht. In einem großen Gebäude, um das sich Gazkar versammelt haben, befinden sich an die tausend Menschen. Ab und zu erblickt er auch knorrige Baumwesen, wahrscheinlich Alazar. Alle scheinen auf etwas zu warten und Broussard kehrt zu Pepe und Gemba zurück. Wenig später begegnen sie Tolot und Gucky. Dieser scheint plötzlich einen Ruf zu hören – und teleportiert.

Tolot, nun voll in der Drangwäsche, stürmt in die Stadt. Neezer in ihren eiförmigen Fluggeräten, Gazkar und Alazar stellen für ihn kein Hindernis dar. Der Haluter befreit Gucky, der sich in einem Gebäude befindet, in dem sich auch Menschen versammelt haben, und entwendet einen 80 Zentimeter durchmessenden Tank.

Am 12. Januar ist Tolot zurück bei den anderen. Er besprüht Gemba mit dem im Tank aufbewahrten Gas. Es ist der Duftstoff der Neezer und der Gazkar erwacht. Er teilt mit, dass in der Stadt alles auf die heiligen Eloundar wartet, die den Stoff Vivoc bringen werden. Damit solle der Testfall Lafayette, denn ein Testfall ist es für die Gazkar und Neezer, erfolgreich abgeschlossen werden.

Metadaten

Dieser Roman wurde von Rolf-Peter Harms zusammengefasst.

Die aktuelle Version wurde am 07. März 2008 in die Datenbank eingepflegt

Diese Zusammenfassung wurde 2506 mal aufgerufen.

 

hosted by All-inkl.com