Perry Rhodan Heft Nr. 177

Der Untergang des 2. Imperiums

Mutanten im Großeinsatz! -
Sie erzwingen die Entscheidung im Kampf der Sternenreiche

von Clark Darlton

tibi
Tibi: Johnny Bruck

Hauptpersonen:

Perry Rhodan - Großadministrator des Vereinten Imperiums.
Gucky - Der Mausbiber ist eifersüchtig auf Bully.
Ras Tschubai, Tako Kakuta, André Noir, Kitai Ishibashi, Wuriu Sengu und Iwan Goratschin - Die terranischen Mutanten stehen im Großeinsatz. Sie sollen die Entscheidung im Kampf der beiden Sternenimperien erzwingen.
Iltu - Die Mausbiberin fungiert als Retter in der Not.
Gogol, Bendrix, Gorha und Harprex - Blues, die mit Suggestoren Bekanntschaft machen und ihren Willen verlieren.

Bei ESS-1 stehen noch 30.000 Schiffe des Vereinten Imperiums und 100.000 Fragmenter der Posbis. Sie stehen unter dem Kommando von Solarmarschall Julian Tifflor und werden innerhalb einer Woche mit den Anti-Molkexbomben ausgestattet. Von den Schreckwürmern kommen des Weiteren die Informationen, wie die Molkexschiffe der Gataser geortet werden können. Ab dem 12. April gehen die Schiffe auf die Jagd nach den Molkexschiffen, die außerhalb des Verth-Systems stehen. Sie sollen nur ihres Molkex beraubt werden, das durch den Drive-Effekt weiterhin im galaktischen Zentrum verschwindet.

Am 25. April landet Perry Rhodan mit dem neuen Flottenflaggschiff CREST, unter Oberst Kors Dantur, auf Arkon III. Durch einen gewagten Vorstoß soll den Gatasern ihr gehortetes Molkex genommen werden, wonach sie sicherlich friedensbereit sein werden. Entsprechend vorbereitet startet zwei Tage später der Kreuzer IRSCHBERG, unter Major Bred Taltra, mit den Mutanten Gucky, Iltu, Ras Tschubai, Tako Kakuta, Iwan Iwanowitsch Goratschin, André Noir, Kitai Ishibashi, Wuriu Sengu, Tama Yokida, Son Okura, Ralf Marten, Laury Marten und Fellmer Lloyd an Bord. Ihr erstes Ziel ist die Kaperung eines Molkexschiffes. Es wird die Einheit des Gatasers Gogol, dessen Besatzung unter hypnosuggestive Kontrolle kommt.

Die Mutanten sowie weitere zehn Personen und die brisante Fracht von 1.000 Anti-Molkexbomben gehen an Bord und das trojanische Pferd landet am 2. Mai auf Gatas im Verth-System.

Der Großadministrator ist zu dem Zeitpunkt schon von der IRSCHBERG informiert und steht mit der CREST sowie 50.000 Schiffen der Solaren Flotte in Warteposition nahe dem Verth-System. Tifflor hat den Befehl bekommen, seine Jagd vorerst einzustellen. Er konnte 95.000 Molkexschiffe ihres Schutzes berauben, die restlichen 80.000 stehen bei Verth.

Den Mutanten gelingt es, die Gataser Harprex, Chefwissenschaftler des Blocks der fünften Wachsamkeit, Bendix, Polizei-Chef und Mitglied des Blocks der 19. Vorsicht, und Gorha, Blockbewahrer des Blocks der 18. Vorsicht unter hypnosuggestive Kontrolle zu kriegen. Sie tragen dafür Sorge, dass die Anti-Molkexbomben als vermeintliches Gegenmittel der Waffe der Rundschädel in die Depots mit dem eingelagerten Molkex, es sind zehn Millionen Tonnen, gelangen. Anschließend informieren die Telepathen am 7. Mai John Marshall und Betty Toufry auf der CREST.

Der Großadministrator lässt das Verth-System angreifen, um die restlichen Molkexschiffe ihres Schutzes zu berauben. Während der Schlacht werden die Anti-Molkexbomben auf Gatas gezündet und das Molkex unterliegt dem Drive-Effekt. Das abfliegende Molkex verwüstet Gatas schwer. Sogleich signalisieren die Gataser ihre Bereitschaft zur Kapitulation, aber Rhodan lässt solange angreifen, bis kein Molkex mehr im Verth-System existiert.

Am 10. Mai wird ein Friedensvertrag zwischen dem Vereinten Imperium und den Gatasern geschlossen. Die anderen Blues-Völker sind nicht eingeschlossen, weil sie nie Krieg führen wollten, sondern gezwungen wurden. Der Krieg ist damit beendet, aber friedlich wird es sicherlich, vor allem in der Eastside, nicht bleiben. Die Galaktische Allianz steht klar und deutlich vor ihrem Ende, womit auch das Vereinte Imperium keinen Sinn mehr macht. Die nächsten Wochen werden zeigen, wie sich die politische Situation in der Milchstraße entwickeln wird.

Metadaten

Dieser Roman wurde von Rolf-Peter Harms zusammengefasst.

Die aktuelle Version wurde am 30. Januar 2011 in die Datenbank eingepflegt

Diese Zusammenfassung wurde 2471 mal aufgerufen.

 

hosted by All-inkl.com