Perry Rhodan Heft Nr. 172

Das Geheimnis der heiligen Insel

Der Planet soll entvölkert werden -
doch drei Terraner fallen dem Schicksal in den Arm...

von Kurt Mahr

tibi
Tibi: Johnny Bruck

Hauptpersonen:

Oberst Griffin Tuchman - Kommandant eines Explorerschiffes.
Ter Phillips - Erster Offizier auf der EX-318.
Frankie Pell - Biophysikerin auf der EX-318.
Rima Kim - Ein alter Polizist, der viel dazulernen muß.
Gianai Tea - Spionin des Nordbundes.
Plu-Rey-Wiln - Seine Flotte soll eine Welt entvölkern.

Die EX-318 unter Oberst Griffin Tuchmann setzt am 31. Juli eine Meldung an ESS-1 ab und startet ins Brulab-3-System, um den Verbleib der EX-5207 zu klären, die eigentlich schnelle Meldung machen wollte. Der Explorer trifft auf 50 Molkexschiffe, die von dem Gataser Piu-Rey-Wiin kommandiert werden und aufgrund der Nachricht von Gogol erschienen. Die Blues schießen den Explorer zum Wrack und stellen anschließend fest, dass auf dem dritten Planeten primitive Humanoide leben. Sie bereiten ihre Waffen zur Vernichtung vor, denn jeder Sauerstoffplanet wird von den äußerst fruchtbaren Blues beansprucht.

Die Blues kümmern sich nicht um die schwer angeschlagene EX-318, die am 3. August auf Trap, dem dritten Planeten, notlandet. Nur Tuchmann, Major Ter Philips und die Biophysikerin Frankie Pell überleben die Katastrophe. Sie begegnen Rima-Kim, einem Polizisten, und Gianal-Tea, einer Agentin, denn es existiert ein Südreich Artrot und ein Nordbund Felghan. Die Trios müssen Nachfahren von Akonen sein, die es irgendwann hierher verschlagen hat. Sie verehren gleichermaßen die so genannte heilige Insel, die noch kein Traper je betreten hat.

Die Terraner vermuten, dass dort eine uralte akonische Station existiert und machen sich auf den Weg. Tatsächlich gelingt es ihnen, den Feldschirm, der über der Insel liegt, zu überwinden. Die Station beinhaltet mehrere Transmitter, die aber über keine Gegenstation mehr verfügen. Trotzdem aktivieren sie die Aggregate in der Hoffnung, dass die hyperenergetischen Leerlauf-Schockwellen geortet werden. Zu diesem Zeitpunkt beginnt der erste Angriff der Blues mit Vibratorwaffen, die die Traper töten, die planetare Oberfläche aber unberührt lassen.

ESS-1 hat die Meldung Tuchmanns kurz nach jener von Lemy Danger erhalten. Der Großadministrator Perry Rhodan entsendet am 4. August 5.000 Schiffe in Richtung der Hieße-Ballung. Sie können die 50 Molkexschiffe zwar nicht vernichten, doch allein die mechanische Wirkung des terranischen Transformfeuers reicht aus, die Gataser zu vertreiben. Die drei Überlebenden werden geborgen und am 10. August mit einem Kreuzer nach ESS-1 geflogen. Die Flotte selbst verbleibt zunächst über Trap, wo aufgrund des Angriffs mit Vibratorwaffen schon 100 Millionen Traper gestorben sind, ein Fünftel ihrer Population.

Metadaten

Dieser Roman wurde von Rolf-Peter Harms zusammengefasst.

Die aktuelle Version wurde am 14. Januar 2011 in die Datenbank eingepflegt

Diese Zusammenfassung wurde 2347 mal aufgerufen.

 

hosted by All-inkl.com