Perry Rhodan Heft Nr. 170

Im Dschungel der Sterne

Ein Transportauftrag führt sie in die Sonnenballung -
und ins Verderben...

von Kurt Brand

tibi
Tibi: Johnny Bruck

Hauptpersonen:

Perry Rhodan - Großadministrator des Vereinten Imperiums.
Reginald Bull - Der ''Dicke'' macht Experimente.
Major Faro Urgina - Kommandant des Raumkreuzers KOSTANA.
Captain Clark Yak und Sergeant Lionel Erskine - Die letzten der KOSTANA.
Timothy Alvesleben - Teamchef bei der Mental-Impulsforschung.
Ooff - Führer der Schreckwürmer von Tombstone.

Einen Tag nach dem Abflug der Siganesen von ESS-1, wo sich Perry Rhodan, Reginald Bull und Atlan aufhalten, trifft eine Nachricht von Tombstone ein. Der Schreckwurm Ooff teilt mit, das drei seiner Artgenossen bereit zur Eiablage und zum Sterben sind. In Erwartung dieses Ereignisses, für das die Terraner ihre Hilfe zugesagt haben, hat die EX-5207, unter Oberst Beto Hiesse, schon vor Wochen eine Sternballung ausfindig gemacht, wohin die Schreckwürmer gebracht werden sollen. Die Hieße-Ballung umfasst 49 Sonnen und steht 6.403 LJ zu Leydens Stern bzw. 57.615 LJ zu Sol.

Der Kreuzer KOSTANA, unter Major Faro Urgina, startet am 13. Juli nach Tombstone. An Bord befinden sich auch so genannte Hypno-Suggestions-Bänder, die aufgrund von Angaben der Schreckwürmer auf Terra produziert wurden. Die HS-Bänder sollen auf den Planeten, wo sterbende Schreckwürmer abgesetzt werden, deponiert werden. Sie sollen später verhindern, dass die neugeborenen Schreckwürmer reflexartig nach den Huldvollen rufen.

Die KOSTANA erreicht auf Schleichwegen den Planeten Tombstone und nimmt die drei Schreckwürmer an Bord, auch Ooff. Der Flug wird sogleich fortgesetzt und Tage später wird die Hieße-Ballung erreicht, wo die EX-5207 bereitsteht. Hiesse übergibt Urgina die Koordinaten der Systeme Brulab-1 bis Brulab-3, die die KOSTANA anfliegen soll, um jeweils einen Schreckwurm dort abzusetzen.

Am 22. Juli geht auf ESS-1 eine Warnung von Terra ein. Dr. Timothy Alvesleben, Chefwissenschaftler der Mental-Impulsforschung, hat herausgefunden, dass die HS-Bänder, deren Entwicklung und Produktion sehr hektisch verlief, gefährliche Nebenwirkungen bei Menschen zeigen. Für eine Meldung an die KOSTANA ist es jetzt aber zu spät.

Als der Kreuzer auf dem vierten Planeten von Brulab-3 steht, Ooff wird hier ausgeschleust, geschieht die Katastrophe. Einige Besatzungsmitglieder, Captain Clark Yak, Sergeant Lionel Erskine und die Korporale Hal Pillar, Walter Zims und Aurel Gargin, haben sich schon während des Fluges mit den neuartigen HS-Bändern beschäftigt. Nun kommt es zu einer Beeinflussung, die beinahe die gesamte Mannschaft des Kreuzers betrifft. Die KOSTANA wird dabei gestartet und stürzt in der Folge ab. Yak und Erskine gehören zu den wenigen Überlebenden und setzen an diesem 24. Juli einen Notruf ab. Kurz darauf landet ein primitives Raumschiff der Bewohner des dritten Brulab-Planeten und schießt eine Atomrakete auf die wracke KOSTANA. Es ist das endgültige Aus für die Besatzung.

Metadaten

Dieser Roman wurde von Rolf-Peter Harms zusammengefasst.

Die aktuelle Version wurde am 05. Januar 2011 in die Datenbank eingepflegt

Diese Zusammenfassung wurde 2432 mal aufgerufen.

 

hosted by All-inkl.com