Perry Rhodan Heft Nr. 1297

Zweikampf der Sothos

Entscheidung in Magellan -
der neue Sotho ist da

von H. G. Ewers

tibi
Tibi: Johnny Bruck

Hauptpersonen:

Domo Sokrat - Ein Ewiger Krieger bemüht sich um seinen Troß
Stalker und Stygian - Der alte und der neue Sotho im Kampf auf Leben und Tod
Benk Monz - Ein Archäologe von Terzrock
Julian Tifflor und Nia Selegris - Sie haben wieder zu sich gefunden
Tom Fox - Major der Star Warriors

Auf dem Flug der SOKRATES nach Terzrock begegnet Domo Sokrat, der Ewige Krieger, einer Space-Jet mit zehn Mitgliedern der STAR WARRIORS unter Major Tom Fox. Der von Sotho Tal Ker protegierte Haluter hält es für einen Spaß, sie mitzunehmen und sie treffen am 20. Juli im Terz-Tos-System ein.

Der erste Artgenosse, dem Sokrat begegnet, ist der Archäologe Benk Monz und ihm wird schnell bewusst, dass die Aufstellung eines Kriegstrosses auf Terzrock so gut wie unmöglich ist. Die Kannibalkristalle, die vor Jahrhunderten die Ureinwohner des Planeten, Trizzer genannt, ausrotteten, und die Brindors sind eine Symbiose eingegangen, die Monk Terzolos nennt. Sie haben aus den hiesigen Halutern lammfromme Zeitgenossen gemacht, die auch keiner Drangwäsche mehr unterliegen.

Einige Zeit später stellt Sokrat jedoch fest, dass die Terzolos psi-reflektorische Fähigkeiten besitzen. Dies kann er nutzen, um seine 2.000 Artgenossen, aber auch 500 Gurrads, die sich auf Terzrock angesiedelt haben, für seinen Tross zu rekrutieren. Zu dem Zeitpunkt, es ist der 21. August, trifft Sotho Tal Ker mit der RIBALD CORELLO ein.

Auf dem USS der LFT weilt für kurze Zeit Uclar Wesen bzw. Uwe Clarsen zu einem Intermezzo aus der irrealen Welt.

Stalker kann sich nicht lange über den Tross des Haluters begeistern, denn schnell erscheint Sotho Tyg Ian mit seinem Tross und riegelt das Terz-Tos-System ab. Damit lässt sich ein Zweikampf der beiden Sothos nicht mehr vermeiden.

Mit der YANKEE CLIPPER, unter Sharamon Kosum, treffen auch Julian Tifflor und Nia Selegris im Sektor Terzrock ein. Sie gehen per Transmitter auf die CORELLO, die auf dem Planeten gelandet ist. Dort ist die Entscheidung im Zweikampf der Sothos schon gefallen. Stygian hat gesiegt und Stalker ist mehr tot als lebendig, vollkommen verstümmelt. Tyg Ian erklärt soeben, er werde Terzrock mit einem Toshin-Mal versiegeln, als Grab für Tal Ker. Entsprechend sollen sich die Terraner beeilen, vom Planeten zu starten.

Zusammen mit den WARRIORS fliehen Tifflor und Selegris, die heimlich den halb toten Stalker mit sich führen, von Terzrock. Zuvor behandelten sie Sokrat noch mit Antimachos. Der Haluter will freiwillig bei seinen Artgenossen zurückbleiben.

Am 15. September konferiert Homer G. Adams mit der lunaren Inpotronik NATHAN und diskutiert die neue galaktopolitische Lage. Der neue Sotho, dem die Galaktiker militärisch nichts entgegen zu setzen haben, beginnt sich zu etablieren und hat den Galaktikern ein Wunder und kosmisches Leuchtfeuer versprochen. NATHAN rät dazu, vorläufig klein beizugeben. Plötzlich erscheint dem Zellaktivatorträger ein Phantom in Gestalt von Mausbiber Gucky, das ihm Hoffnung zuspricht – und so schöpft der Chef der Kosmischen Hanse Hoffnung.

Metadaten

Dieser Roman wurde von Rolf-Peter Harms zusammengefasst.

Die aktuelle Version wurde am 15. September 2007 in die Datenbank eingepflegt

Diese Zusammenfassung wurde 2617 mal aufgerufen.

 

hosted by All-inkl.com