Perry Rhodan Heft Nr. 1150

Die große Vision

Es geht um die Zukunft -
der Prophet ist bereit, sie zu enthüllen

von Kurt Mahr

tibi
Tibi: Johnny Bruck

Hauptpersonen:

Perry Rhodan - Der Terraner erweist sich als guter Schauspieler.
Alaska Saedelaere - Perry Rhodans Begleiter.
Arnulf Höchstens - Ein Techniker der BASIS.
Leo Dürk und Velda Zee - Sie werden für tot gehalten.
Schovkrodon - Ein alter Gegner erwacht zu neuem Leben.

Der Armadaprophet residiert im Feuersatelliten und erwartet zurzeit den Bevorzugten, um ihn zu prüfen. Entsprechend hatte der Prophet vorweg einen Womme dazu bestimmt, dem Bevorzugten den Weg zu weisen. Dieser soll die 5. Epoche der Endlosen Armada einleiten.

Am 21. Januar hat die BASIS das von dem Womme anvisierte Ziel erreicht. Es ist ein 32 Kilometer durchmessender gläserner Asteroid, in den aber trotzdem nicht hineingeblickt werden kann. Auf mentaler Basis meldet sich der Prophet bei Perry Rhodan und fordert den Terraner auf, zu landen und sich prüfen zu lassen. So geschieht es auch und 80 Personen landen in mehreren Space-Jets auf dem Feuersatelliten. Die Mutanten stellen dort sofort fest, dass ihre psionischen Gaben an diesem Ort nicht funktionieren und als Nächstes löst sich Arnulf Höchstens in Nichts auf.

Wenig später wird ein Zugang in das Innere des Asteroiden gefunden und zwölf Personen steigen hinein. Der Schacht verwandelt sich schon bald – und sie finden sich in Illusionslandschaften wieder, die alle paar Stunden wechseln. Die Gruppe verliert sich langsam und zuletzt sind nur noch Alaska Saedelaere, Leo Dürk und Velda Zee bei Rhodan. Der ehemalige Maskenträger hat sich inzwischen halbwegs damit abgefunden, dass das Cappin-Fragment jetzt irgendwo in seinem Körper steckt.

Die Umgebung ändert sich nochmals und sie finden sich im Weltraum nahe einem riesigen Schiff wieder. In dem Schiff stehen sie sich unerwartet dem Silbernen Schovkrodon gegenüber, aber auch diese Illusion verweht und sie erreichen das Zentrum des gläsernen Asteroiden. Hier finden sie Höchstens wieder und er fungiert als Medium des Propheten. Dieser zeigt sich nicht, erklärt aber über Höchstens, die Prüfungen seien jetzt abgeschlossen und er habe drei Visionen für den Terraner:

Vision 1 – Die Macht der Armadaschmiede wird gebrochen und die Söhne Ordobans werden niedergeworfen und ausgeschlachtet!

 Vision 2 – Die Armadaeinheit 1 wird von den Terranern gefunden!

Vision 3 – Das Kommando über die Endlose Armada geht in terranische Hand über. Aber der neue Kommandant wird einen seltsamen Weg einschlagen müssen, nämlich quer durch die heimatliche Milchstraße!

Die Männer und Frauen kehren auf die BASIS zurück, wo sie erfahren, dass der Womme verschwunden ist. Auch der Prophet im Feuersatelliten zieht weiter. Er meldet sich jedoch nochmals mental bei Rhodan. Demnach müssen die Prophezeiungen genauso, wie sie ausgesprochen wurden, in Erfüllung gehen. Ansonsten werde die Galaktische Flotte verloren sein.

Am 24. Januar geht es zurück nach BASIS-ONE.

Metadaten

Dieser Roman wurde von Rolf-Peter Harms zusammengefasst.

Die aktuelle Version wurde am 15. Februar 2007 in die Datenbank eingepflegt

Diese Zusammenfassung wurde 2708 mal aufgerufen.

 

hosted by All-inkl.com