Perry Rhodan Heft Nr. 115

Der Imperator und das Ungeheuer

Atlan am Scheideweg: Friede oder Vernichtung -
das ist die Frage!

von William Voltz

tibi
Tibi: Johnny Bruck

Hauptpersonen:

Thomas Cardif - Das Zerrbild eines Perry Rhodans.
Atlan - Der Imperator steht vor einer schweren Entscheidung.
Reginald Bull - Nur das Handeln hinter dem Rücken seines besten Freundes kann die Katastrophe verhindern.
General Alter Toseff - Ein aktiver Arkonide von Saratan.
Brazo Alkher und Stana Nolinkow - Leutnants von der IRONDUKE.
Kutlós, Tasnor, Hepna-Kaloot und Hanoor - Diener des Báalol-Kultes.

Am 2. September stehen nur noch 4.000 solare Schiffe unter Führung der IRONDUKE im System mit dem vermeintlichen Planeten Trakarat. Die anderen Schiffe hat Thomas Cardif, der noch immer die Rolle seines Vaters spielt, zurück ins Sol-System entsandt. Der falsche Erste Administrator hat sich körperlich noch mehr verändert und langsam scheint auch sein Geist von der Zellspaltung betroffen zu sein. Reginald Bull, der sich ebenfalls auf dem Flaggschiff befindet, ist weiterhin nicht bereit, seinen Freund des Amtes zu entheben.

Die Báalol auf Saós unter der Führung der Hohenpriester Kutlós, Tasnor, Hepna-Kaloot und Hanoór haben nur eine Möglichkeit, die Situation zu retten. Sie wollen die Terraner und die Arkoniden gegeneinander ausspielen und rufen deshalb Imperator Gonozal VIII. zu Hilfe, denn Trakarat bzw. Saós gehört offiziell zum Großen Imperium.

Auf Arkon III sieht sich anschließend Atlan gezwungen, einzugreifen, wenn er innerhalb des Reiches nicht endgültig seine Sympathien verspielen will. Zusammen mit dem Saratan-Arkoniden De-Keon’athor Alter Toseff fliegt er mit 10.000 Robotschiffen nach Saós und kreist die Schiffe der Solaren Flotte ein. Über Funk meldet sich der vermeintliche Perry Rhodan und beschimpft Atlan als miesen Verräter. Dieser ist entsetzt, wie sehr sich der Freund verändert hat.

Von Terra kommend erscheint Solarmarschall Allan D. Mercant mit einem Kreuzer der SolAb. Er wird von Atlans Schiffen durchgelassen, der noch hofft, dass es nicht zu einer Schlacht kommt. An Bord der IRONDUKE, Rhodan hat sein Kommen gar nicht registriert, überredet Mercant Bull, endlich zu handeln. Der Solarmarschall hat Brazo Alkher und Stana Nolinow mitgebracht. Er hat erkannt, dass die beiden Offiziere manipuliert wurden. Der Vizeadministrator spricht heimlich mit Atlan und bittet ihn, vorläufig stillzuhalten. Der Imperator ist für den Moment einverstanden.

Cardif-Rhodan gibt das Zeichen zum Angriff. Die Bodentruppen, die auf Saós landen (das der Planet nicht Trakarat ist, wird inzwischen angenommen), sind mit den neuen Kombiladern ausgerüstet, gegen die die Antis keine Verteidigungsmöglichkeiten haben. Auch Alkher und Nolinow landen mit einem Spezialauftrag. Sie finden schließlich den entscheidenden Hinweis, dass dieser Planet nicht mit Trakarat identisch ist. Das Zentrum der Báalol steht vielmehr im Aptut-System, eine Doppelsonne mit 16 Planeten im Zentrumssektor der Milchstraße. Sie geben die Information an Bull weiter, der sie an Atlan meldet. Vielleicht kennt ja der ehemalige Robot-Regent die galaktischen Koordinaten.

Auch Cardif-Rhodan kehrt an diesem 5. September auf die IRONDUKE zurück. Zwar sind die Antis besiegt worden, aber dieser Planet ist nicht Trakarat und die Báalol konnten ihm nicht helfen. Cardif-Rhodan zieht sich zurück und Bull übernimmt es, die Schiffe ins Sol-System zurückzuführen. Atlan lässt sie ziehen. Der Tai Moas weiß, Alter Toseff wird zunächst seine Position im Großen Rat stärken, aber noch eine solche Aktion der Solaren Flotte kann er nicht durchgehen lassen.

Metadaten

Dieser Roman wurde von Rolf-Peter Harms zusammengefasst.

Die aktuelle Version wurde am 03. April 2010 in die Datenbank eingepflegt

Diese Zusammenfassung wurde 2712 mal aufgerufen.

 

hosted by All-inkl.com