Perry Rhodan Heft Nr. 1077

Aura des Schreckens

Gefahr für die Menschheit -
die RAKAL WOOLVER in fremder Hand

von Detlev G. Winter

tibi
Tibi: Johnny Bruck

Hauptpersonen:

Perry Rhodan - Der Terraner sieht sich in seinen Hoffnungen getäuscht.
Geiko Alkmann - Ein Mann mit Rachegedanken.
Clifton Callamon - Ein Mann von gestern.
Carfesch, Vejlo Thesst, Vorena Averre und Herkam Myrek - Vier von der RAKAL WOOLVER auf der Suche nach den Porleytern.
Lafsater-Koro-Soth - Sprecher der Porleyter.

Zehn Tage verstreichen an Bord der RAKAL WOOLVER, ohne das etwas geschieht. Einige Personen, wie Nikki Frickel, Narktor und Wido Helfrich, bemühen sich um Geiko Alkmann, der wegen des Todes seiner geliebten Cerai Hahn untröstlich ist und gegen die Porleyter einen starken Hass entwickelt. Sie können ihn psychisch einigermaßen wieder aufrichten. Gucky und Alaska Saedelaere nehmen sich gleichzeitig Clifton Callamons an, damit der Admiral sich in der neuen Zeit zurechtfindet. Doch das ist weniger problematisch.

Am 8. September beschließen Perry Rhodan, Jen Salik, Jennifer Thyron, Ronald Tekener und Bradley von Xanthen, einige Freiwillige auszuschicken, die die Porleyter suchen sollen. Es sind schließlich Carfesch, Vejlo Thesst, Verena Averre und Herkam Myrek, die die WOOLVER verlassen. Sie dringen ohne Schwierigkeiten in die subplanetaren Anlagen Zhruuts vor. Nach gut zwei Tagen befinden sie sich wieder an der Oberfläche und entdecken in einem Tal die Porleyter in ihren Aktionskörpern. Jeder trägt einen Kardec-Schild und sie hüllen sich in rosarote Auren. Die Schilde haben aber auch andere Funktionen, wie den Aufbau telekinetischer Kraftfelder und eines Teleportationsfeldes. Als die vier Personen entdeckt werden, werden sie zu Lafsater-Koro-Soth geführt. Der Porleyter behauptet, sein Volk hätte einen neuen Auftrag der Kosmokraten erhalten. Diesen würden sie jetzt ausführen, zumal die Ritter der Tiefe versagt hätten. Kurz darauf setzen sie zum Angriff auf die WOOLVER an und das USS ist in kurzer Zeit besetzt. Lafsater erklärt Rhodan und Salik, sie seien Versager und abgesetzt. Da erscheint Gucky und kann mit Rhodan weg teleportieren. Sie erreichen den STAR-Kreuzer WEECKEN, Grange Dietrs. Von dort aus beobachten sie den Start der WOOLVER, die bald darauf das Aerthan-System verlässt. Da die Flotte sich jetzt wieder bewegen kann, setzt sie sich ebenfalls in Bewegung. Das Ziel der Porleyter ist sicherlich das Sol-System. Es ist der 11. September.

Metadaten

Dieser Roman wurde von Rolf-Peter Harms zusammengefasst.

Die aktuelle Version wurde am 30. September 2006 in die Datenbank eingepflegt

Diese Zusammenfassung wurde 2802 mal aufgerufen.

 

hosted by All-inkl.com