Sprachnörgeleien 2407

Zugrunde liegender Roman: Hubert Haensel - Aufbruch nach Tare-Scharm

Es ist eine wahre Freude. Der ganze Roman verwendet einheitlich den Begriff ‚Parapolarisatoren‘. Der ganze Roman? Nein, ein unerschrockenes kleines Kästchen ganz zu Anfang des Textes leistet unerschrockenen Widerstand. Was ohne Zaubertrank nun wirklich nicht zu erklären ist.

S.16: „Die Ertruserin war mehr als zwei Kopf größer als er selbst.“
Der Kopf. Die Köpfe. Jedenfalls in der Schriftsprache.

S.42: „Verlust seines Tagesbuchs“
Macht doch nichts. Morgen ist ein neuer Tag.

S.58: „Weder die Generalin noch ARCHETIM hatten wertvolles und verräterisches Datenmaterial über Tare-Scharm, INTAZO und die Negasphäre auf Oaghonyr zurückgelassen.“
INTAZO: okay, ist ja eine Basis der eigenen Streitkräfte.
Tare-Scharm: Muss zwar in der Nahe der Negasphäre liegen, aber Geheimhaltung mag sinnvoll sein, um den Schwerpunkt der eigenen Aktionen nicht zu verraten (falls der Name den Chaostruppen unbekannt ist, was aber unwahrscheinlich sein dürfte)
Negasphäre: Deren Koordinaten müssen ganz ganz geheim gehalten werden, weil sonst die Chaoten noch darauf kommen, wo das sein könnte.

Metadaten

Diese Nörgelei wurde verfasst von Kritikaster

Die aktuelle Version wurde am 13. Oktober 2007in die Datenbank eingepflegt

Diese Nörgelei wurde 4778 mal aufgerufen.

 

hosted by All-inkl.com