Sprachnörgeleien 2331

Zugrunde liegender Roman: Uwe Anton - Die Eisstadt von Vaccao

S.6: „Sehr rücksichtvoll von dir.“
Zurückblickend gesehen.

S.8. „bei dem Einsatzleiter erkunden“
Was gibt es bei dem denn noch zu erkunden, was der medizinischen Abteilung nicht längst bekannt wäre.

S.9: „Blo Rakanes Zustand ist ernst, aber den Umständen entsprechend.“
Wieso ‚aber’?

S.12: „Der Techniker hatte Tekener mit Prioritätsruf informiert, und der Gegenstand, den er in der größten der Wohnkabinen gefunden hatte...“ S.22: „ Tekener nickte geistesabwesend...’SENECA, du hast die Auswertung des Recorders, den ich entdeckt habe, mittlerweile beendet?’ “
Da muss er aber schon heftig geistesabwesend sein, wenn er nicht mal mehr weiß, dass er es gar nicht war, der den Recorder entdeckt hat.

S.19: „das dunkelrot schimmernde, subjektiv uralte Material“
Seit wann hat ein Material selber ein Empfinden für das eigene Alter?

S.21: „ ‚Es muss aussehen, als hätten die Besatzungsmitglieder sich in einem Fall von Lagerkoller gegenseitig umgebracht.“ S.23: „Das Signal beinhaltet in der Tat keine verborgenen Informationen, sondern besagt lediglich so viel wie: Kolonnen-Einheit in Not, in Reichweite von Fremdeinheiten.“
Und unmittelbar nach Ausstrahlung einer solchen Nachricht sollen die Absender vom Lagerkoller gepackt worden sein? Wer das glaubt, muss ganz schön plotdriven sein.

S.23: „Sonst hätte doch nicht befohlen“
Es ist eine große Unsitte, einfach fremdartige Wesen ohne jede nähere Erläuterung einzuführen, wie hier den Befehlshaber Sonst.

S.24: „ ‚Für wie hoch schätzen Sie die Wahrscheinlichkeit dafür ein, Chefmedikerin?’ ‚Für mindestens zehn Prozent’“
Und wenn man jetzt ‚für-dafür-für’ weglassen würde, könnte es ein ganz normaler Dialog sein.

S.31: „ ‚Du hast mit Blo Rakane gesprochen, aber nicht mit Ronald Tekener.’.....Selbstverständlich hatte sie nicht mit Ronald gesprochen. Ronald sprach nicht mit ihr, und sie sprach nicht mit ihm.“
Ich habe die ganze Trennungsgeschichte so akzeptiert, wie sie geschildert wurde, da sie aus meiner Sicht so hätte ablaufen können. Aber dies Detail kann ich nicht schlucken. Es geht um expeditionsrelevante Informationen und Dao redet nicht mit Ron, weil sie schon seit zwölf Jahren ! nicht mit ihm redet. Das ist absurd!

S.37: „ ‚Ihr kehrt unverzüglich in den Kreuzer zurück!’ ‚Verstanden’, sagte er, drehte sich auf der Stelle um und kehrte zu dem ausgefallenen Antigravlift zurück. Dao hatte nicht den Eindruck, dass sein Bedauern, die Station verlassen zu müssen, besonders groß war. Dao-Lin fauchte leise. Vielleicht dachten Männer über Trennungen doch deutlich anders als Frauen.“
Kann schon sein. Zum Beispiel leiden statistisch gesehen Männer länger nach Trennungen. Aber was das mit der geschilderten Szene zu tun hat, erschließt sich mir nicht.
Noch eine Nebenbemerkung: Dao faucht in diesem Roman unzählige Male und bei allen möglichen Gelegenheiten. Hat sie das immer schon getan oder wird jetzt doch ihr ‚Charakter’ umgeschrieben?

S.38: „ ‚Dasselbe gilt auch für Dao-Lin-H’ay und Blo Rakane in Vaccao. ...Die SOL-KR-116 darf weder starten noch funken oder die Schutzschirme aktivieren.’ ...Viena Zakata gab den Befehl weiter.“
Ohne zu funken? Mit DHL?

S.39: „Eins der dünnen, schmalen Glieder, das wie ein durchsichtiger Haarstrang aussah“
Gut, dünne, schmale Sachen sind per se schon mal ungewöhnlich durch die adjektivische Doppelung. Da kann man sicherlich einen erläuternden Vergleich gebrauchen, um sich das plastischer vorstellen zu können. Aber was stelle ich mir unter einem durchsichtigen Haarstrang vor? Ist das ein Fachbegriff für irgend etwas oder was soll es mir sagen?

S.41: „Das ist eine frühere Altmeldung unbekannten Datums“
Sehr interessant. Sicher im Gegensatz zu der späteren Neumeldung bekannten Datums?

S.42: „Dao Lin H’ay hatte den Eindruck, die Vergangenheit würde sie nicht nur einholen, sondern mit solcher Wucht hinwegspülen, dass ihr zerschmetterter Geist reglos an den Gestaden der Erinnerung liegen blieb.“
Für so eine Formulierung müsste es einen Preis geben. Vielleicht den goldenen Pferdeapfel der Woche?

S.43: „Alles kam wieder zu Dao-Lin H’ay zurück.“
Empfänger unbekannt verzogen?

S.44: „Sie fühlte sich in Ron-Sha-R’itts Armen so wohl wie seit Jahrzehnten nicht mehr.“
Und was war mit dem letzten Jahrzehnt? Das war nur wie ein Augenblick, weil es nur ein Heft lang dauerte und zählt deshalb bei der Betrachtung der vergangenen Jahrzehnte nicht mit?

S.48: „Drei Minuten später nahm sie, genauso abrupt, Fahrt auf und stieg höher, dem Orbit entgegen.“ S.53: „ ‚Wir haben den Orbit erreicht’, meldete Oberst Roman Muel-Chen.“
Beide Schiffe verlassen den Planeten und zwar schnell und geradlinig. Dabei streben sie absolut keinen Orbit an. Wo soll der also sein, wie soll der definiert sein?

Nur als weitere Beispiele:

S.33: „glaubte sie, über ihr ein Grollen Blo Rakanes zu hören“ S.38: „in einem wesentlich geringen Maß“ S.54: „Das Neuneinhalbfache des maximalen Sublicht-Beschleunigung“ S.56: „nicht einmal das Hangay erreichen“
Was war mit der Kontrolle dieses Romans los? Alle krank oder in Urlaub? Oder kam das Manuskript erst, als die Druckmaschinen schon liefen? So viele Fehler gelangen normalerweise nicht in die veröffentlichte Fassung.

Metadaten

Diese Nörgelei wurde verfasst von Kritikaster

Die aktuelle Version wurde am 05. July 2006in die Datenbank eingepflegt

Diese Nörgelei wurde 4607 mal aufgerufen.

 

hosted by All-inkl.com