Sprachnörgeleien 2323

Zugrunde liegender Roman: Horst Hoffmann - Kinder der Erde

S.: „die vor wenigen Minuten in den Fluten des Pazifik ihr Leben ausgehaucht hatte.“
Ersoffen ist sie - ertrunken, um es gewählter auszudrücken. Dass sie dabei unter Wasser gehaucht haben soll, ist kaum vorstellbar. Natürlich ist ‚sein Leben aushauchen’ eine feststehende Wendung, in diesem Fall aber doch deplatziert. :-/

S.51: „Perry Rhodan war standhaft geblieben, stolz und hart. Und wenn der richtige Antrieb für den Angriff noch gefehlt hatte, der letzte Impuls, dann war es der, diesen stolzen Terraner zu brechen......Auch die Bedenken, dass die solaren Planeten Opfer des Zusammenbruchs des Systemschirms werden könnten, zählten nun für Maurill nicht mehr. Alles hatte sich geändert.“
Jemandem, der um das Leben der Geiseln bittet und sich selbst im Austausch anbietet, seinen Stolz vorzuwerfen, ist schon unlogisch. Dass er sich für die Sicherheit der Masse der Menschen entschieden hat, dürfte in den Augen eines DVK eigentlich nur nüchterner Logik entspringen. Daraus einen Zorn zu konstruieren, in dem alle bisherigen Anweisungen der Progress-Wahrer ignoriert werden, kann nicht wirklich überzeugen.

S.52/56: „ ‚Du darfst es nicht sagen, oder?’ , fragte er mit zitternder Stimme. ‚Es ist zu früh.’ ‚Wenn der Feind es zu früh erfährt, war alles umsonst. Und du weißt genau, dass der Feind überall sein kann.’..... ‚Ein weiteres Mal werden wir ein solches Inferno nicht mehr überstehen. Wir müssen hoffen, dass diese eine Demonstration genügt hat.’....Die Truppen TRAITORS würden wiederkommen, vermutlich in noch größerer Zahl.“
Was für eine Logik. Erst darf Fawn nicht sagen, dass der Nukleus den Schirm verstärken kann. Dabei merkt der das ja nun selber. Aber dann soll der Feind auf keinen Fall ahnen, dass diese Hilfe möglicherweise kein zweites Mal erfolgreich ist. Das wiederum kann sie problemlos und auf Anhieb lauthals von sich geben, mithörende Feinde hin oder her. Das verstehe, wer will.

S.53/55: „Immer wieder klafften unter dem ungebrochen wütenden Dauerfeuer der Traitanks düsterrote Trichter......obwohl die Traitanks immer noch und immer wütender mit allem feuerten, was sie hatten“
Und das gegen einen direkt aus der Sonne gespeisten Schutzschirm. Es dürfte interessant sein zu erfahren, woher die eigentlich diese riesigen Energiemengen beziehen.

Metadaten

Diese Nörgelei wurde verfasst von Kritikaster

Die aktuelle Version wurde am 05. July 2006in die Datenbank eingepflegt

Diese Nörgelei wurde 3560 mal aufgerufen.

 

hosted by All-inkl.com