Sprachnörgeleien 2262

Zugrunde liegender Roman: Arndt Ellmer - Der Submarin-Architekt

S.63: "die Kybb-Titanen....nur auf den Befehl warteten, Graugischt für ewig in Schutt und Asche zu legen."
Dazu braucht man ganz sicher riesige Raumschiffe und davon jede Menge, denn was da an Schutt und Asche hingekarrt werden muss, bis man die ganze Wasserwelt in sie legen kann, das dürfte mengenmäßig nicht von jeder Flotte zu bewältigen sein. Und alternativ das Wasser selbst in Schutt und Asche umzuwandeln, ist technologisch auch etwas problematisch.

Metadaten

Diese Nörgelei wurde verfasst von Kritikaster

Die aktuelle Version wurde am 17. August 2006in die Datenbank eingepflegt

Diese Nörgelei wurde 3912 mal aufgerufen.

 

hosted by All-inkl.com