Sprachnörgeleien 2238

Zugrunde liegender Roman: Uwe Anton - Die Friedensfahrer

Titelbild

Hinkelstein mit Umhängetäschchen. <sn>
Innenillu: Wieder mal ein präzises Witt-Männchen. <st>

Sprachschnitzer

 

S.9: „im biologisches Alter“ (biologischen) S.9: „wie die neue Welt aussehen würden“ (würde) S.10: „bis auf weitere“ (weiteres) S.12: „andere Holos zeigte“ (zeigten) S.16: „Sie stellen die Techniker“ (stellten) S.16: „müssten ausgetauscht werden“ (mussten) S.16: „immer besser in Griff“ (den) S.22: „Stellvertreter des Oberbefehlshaber“ (Oberbefehlshabers) S.28: „Unter den neuen Berdingungen“ (Bedingungen) S.28: „ich fühlte sich“ (mich) S.33: „Shabazzas dezentralisiertem Chips“ (Chip) S.35: „die Nachkommenden“ (Nachkommen) S.46: „Wünsche vom Frieden“ (nach) S.50: „niemals entgegen können“ (entgehen)
Definitiv zu viele Druckfehler <sn>

Wie bitte?

S.7: „Mit dem Ende der syntronischen Ära hatte sich auch die Flottenführung der LFT gezwungen gesehen, wieder ein Rangsystem einzuführen, das auf dem des Solaren Imperiums basierte.“
S.28: „Niemand vermochte einen in der Praxis relevanten Unterschied zwischen der Schnelligkeit und Effizienz einer Syntronik und einer Positronik auszumachen.“
Ja dann erschließt sich die Logik der Rangeinführung natürlich unmittelbar. ;-)

S.7: „Biopositronisch gesteuerte Raumriesen verlangten geradezu nach präzise definierten Befehlswegen“
S.22: „war er zum bislang einzigen Oberst der USO befördert worden und hatte gleichzeitig den Kommandantenstatus.....und nun war ein Stellvertreter des Oberbefehlshabers der USO an Bord gekommen...Ich ging davon aus, dass er mich aufgrund der Erfahrung akzeptierte, die ich“
Präzise definiertes und klares Befehlssystem <bg>

S.10: „Aber auch Funkreichweiten würden wieder steigen, ebenso Transmitterreichweiten.“
Bisher waren bei Transmittern doch eigentlich nur die riskant hohen Ausfallquoten ein Problem, nun sind es plötzlich die Reichweiten? Und im Kommentar wird das auch als ganz selbstverständlich hingestellt, während im Roman plötzlich die Transformkanonen gänzlich versagen, um dann wieder Transmittierungen in Reichweiten zu ermöglichen, die nach dem Kommentar völlig unmöglich sein müssten. Fazit: Weiterhin ein Ärgernis, dass die Folgen der Hyperimpedanz so beliebig geschildert werden. <sn>

S.10: „fragte mich, wem Monkeys größere Sorge galt – mir oder der TRAJAN?“
Das war bisher nicht bekannt, dass MRR an derartiger Hybris leidet. Selbst wenn man den Wert des Schiffes für die USO mal außer acht lässt, befördert es doch 10000 Besatzungsmitglieder - und da stellt er sich ernsthaft die Frage, ob die Sorge wohl hauptsächlich ihm gilt? :-/

S.16: „Zudem war ein Hypersturm aufgezogen, wenngleich kein besonders starker. Ich wunderte mich, dass die TRAJAN überhaupt noch eine weitere Überlichtetappe antreten konnte. Aber der Testflug diente ja dazu, diese Probleme zu erkennen und zu beseitigen.“
Diese Probleme? Dass die TRAJAN noch überlichtflugfähig ist? Dieses Problem ließe sich doch wahrscheinlich mit Bordmitteln rasch und ein für alle mal beseitigen. ;-)

S.18: „Ich wusste, dass die 112 Jahre alte Leiterin der Abteilung Funk und Ortung gute Arbeit leistete. Meinem Blick hielt die kleine Frau mit der blassblauen Haut jedenfalls problemlos stand.“
Und das ist ein Gradmesser für gute Arbeit? Heilige Einfalt! <g>

S.26: „Historikerin mit dem Spezialgebiet Kosmische Meilensteine“
Wahrscheinlich war sie verheiratet mit dem Erdkundelehrer, dessen Spezialgebiet die Namen der terranischen Kontinente waren. Geballtes Spezialwissen sozusagen. ;-)

S.34: „waren die beiden Algorrian mit der SOL in die Milchstraße zurückgekehrt“
Waren sie also doch schon früher mal hier gewesen oder hatten sie die SOL nur begleitet, als diese zurückkehrte? :-/

S.36: „ ‚Achtung!’, sagte ich und legte die Hand auf den Griff meines Kombistrahlers. ‚Äußerste Zurückhaltung!’“
Und wieder haben wir eine Geste der Demonstration von Friedfertigkeit und Zurückhaltung gelernt. Nur gut, dass kaum jemand wirklich einen Kombistrahler hat, es könnte sonst zu Missverständnissen führen. :-/

S.53: „Ich schritt aus wie ein Roboter, hielt den Körper und die primären Lebensfunktionen aufrecht“
Die Verdauung in Gang und die Moleküle beisammen ? ;-)

S.60: „Mein Vater hat den Mond erreicht, die Menschheit danach die Milchstraße erschlossen...All das steht uns jetzt wieder bevor“
Dazu müsste Perry aber erst mal aus dem Sternenozean zurückkommen, sonst geht das nicht mit dem Mondflug. ;-)

Ganz erstaunlich

S.12: „Langsam hob das Schiff ab.. wurden Details eingeblendet: ..vereinzelt aufragende Antennen, die Markierungen kleiner Mannschotten, Lichterketten von Aussichtskuppeln und Luken...“
Stimmungsvoll und schön wie auf der Homepage. Aber es bleibt doch die Frage, warum Aussichtskuppeln beleuchtet sein sollen, so dass man von ihnen aus gar nichts sehen kann bzw. wenn man vielleicht gerade mal nichts sehen will und sie nur beleuchtet, um sich im Inneren zurechtzufinden, warum dann so viel Lichtenergie nach außen gelassen wird, statt sie durch Schließen der Fenster zu reflektieren und ökonomisch zu nutzen.“ :-?

S.24: „Davon waren 60 Leichte Kreuzer...Ihre Bezeichnungen lauteten T-KR-01 bis T-KR-60.“
S.25: „Ich hatte mich für die T-ME-01 ...entschieden.“
Ja, schade dann eigentlich, dass die gar nicht dabei war. ;-)

S.29: „dass es auf jedem Quadratzentimeter von Millionen hauchfeiner Risse durchzogen zu sein schien“
Ah ja. Einen Quadratmillimeter genommen, die Risse ausgezählt und dann auf den Quadratzentimeter hoch geschätzt. Wieviel hatte ich doch auf dem Millimeter noch gleich gezählt? Und zwar unregelmäßige Risse wie man sehr genau erkennen konnte, nicht etwa gleichmäßige Schnitte. :-?

S.57: „Beseitigen sie alle Spuren, die verraten könnten, dass wir diesen Planten jemals betreten haben.“
Bananenschalen, leere Bierflaschen? :-?

S.62: „Falls die Arkoniden noch wirklich in dieses Sonnensystem kommen sollten“
Bisher kamen sie immer eher unwirklich? ;-)

Schlusswort

Erstaunlich die Hohe Zahl an Druckfehlern (deren obige Beispiele sicher nicht abschließend sind) um so mehr, als weite Teile des Romans den Eindruck machen, aus Textvorlagen kopiert zu sein. :-/
Die vielen Erläuterungen stören naturgemäß auch den Lesefluss. :-/
Wie wahrscheinlich das Zusammentreffen der Space-Jet, der flugfähigen GWALON-Raumer, der TRAJAN mit plötzlich funktionsfähigen Geschützen, des Friedensfahrerschiffes mit ausnahmsweise ortbarem Antrieb, des Bahnhofs ohne Ortungsschutz und des paradiesischen aber unbesiedelten Allgorrianaufzuchtplanten in einer Galaxis ist, in der der Raumflugverkehr praktisch zum Erliegen gekommen ist, mag jeder je nach Geschmack selber entscheiden. <bg>

Metadaten

Diese Nörgelei wurde verfasst von Kritikaster

Die aktuelle Version wurde am 24. Februar 2008in die Datenbank eingepflegt

Diese Nörgelei wurde 3732 mal aufgerufen.

 

hosted by All-inkl.com