Sprachnörgeleien 2237

Zugrunde liegender Roman: H. G. Francis - Die Welt der Hyperkristalle

Titelbild

Bildaufbau und Farbgebung überzeugen. Stimmungsvoll <st>

Innenillu
Das erste Staunen beim Durchblättern, was denn die Beiden auf Caiwan machen (Pluspunkt: Auf Anhieb erkennbar) weicht der wichtigeren Frage, seit wann Kant Klavier spielt und warum er dazu keine schwarzen Tasten benötigt. <bg>

Klasse

S.11: „Einige von ihnen hoben das linke Bein ein wenig an und setzten es nach hinten, um damit anzudeuten, dass sie keine Antwort wussten und geneigt waren, den Rückzug anzutreten.“
Klasse Geste, ersetzt bei mir ab sofort das Schulterzucken. <bg>

Sprachschnitzer

 

S.5: „ein weites Netz von Schulen einzurichten, das sich über den ganzen Planeten hinwegzog“
Hätte es nicht gereicht, dass es sich über den Planeten hinzog? Dass es sich gleich wieder hinwegzog, dürfte höchstens lernunwillige Schüler gefreut haben. <g>

S.6: „in geistigen Fesseln bewegt, die durch ihre Religion und deren Hüter gelegt worden waren“
Fesseln legt man an. Wenn man sie nur legt, liegen sie irgendwie nutzlos in der Gegend herum. ;-)

S.12: „Gentjury“
Trotz falsch geschriebenen Namens überlebt er den Roman. Das ist selten. <bg>

S.13: „dass dies ist unser Planet ist“
Ist er ja, ist er ja. <g>

S.19: „Keine Erklärung über das merkwürdige Geschehen?“
Eine Erklärung ‚für’ das Geschehen hätte auch gereicht. Über das Geschehen drüber muss sie gar nicht gehen. :-/

S.20: „schrieb in seinen vielen Predigen“
Das Predigen. Die Predigt! :-/

S.26: „Er nahm sich Obst aus einer Schale, die vor ihm stand, und verzehrte sie.“
Gut, dass er das Obst erst rausgenommen hat, sonst hätte er womöglich noch einen Vitaminschock bekommen. ;-)

S.29: „Wir bilden eine Sonderkommission aus Wissenschaftler und Spezialisten.“
Gut, wenn nur ein Wissenschaftler da ist, erübrigt sich die konkrete Auswahl. ;-)


S.44: „Der Riese rannte so schnell und locker, habe er überhaupt kein Gewicht auf den Schultern“
Als! So – als. :-/

S.49: „Selbständigkeit“
Reform der Rechtschreibreform? :-?

S.54. „Mit einem Fausthieb traf Owara ihn an den Schläfe“
Immer noch ‚die Schläfe’ er traf ihn also an ‚der Schläfe’. :-/

Wie bitte?

S.6: „Die Sonne stand hoch am Zenit“
Astronomen vor: Kann sie das – oder muss es nicht korrekterweise ‚im Zenit’ heißen? :-?

S.14: „Schier endlos breite Pfützen hatten sich auf dem Vorgelände gebildet.“
Immer wenn das Wörtchen ‚schier’ auftaucht, sollten sowieso alle Nackenhaare hochstehen. Wenn dann noch Pfützen ‚endlos breit’ sein sollen und das auch noch auf einem als endlich definierten Gelände, dann schlägt mal wieder die Logik Purzelbäume. :-/

S.15: „Von den anderen Häusern wirbelten Früchte und kleine Hausgegenstände heran.“
Aus Holz oder Plastik? Woher kannten die Caiwanen Monopolyspiele? <bg>

S.21. „Er war sicher, dass es so weit  draußen in der Wüste keine wilden Tiere gab, die ihm gefährlich werden konnten.“
Erstaunlich, dass ihm beim Angriff des Rhyras dann doch einfällt, was das für ein Tier ist. ;-)

S.21: „Wo jedoch keine Caiwanen dem Abbau beiwohnten, verschwanden auch die Schaspaken und mit ihnen die spezifischen Schwingungen.“
S.41. „Ich kann die Schaspaken aufspüren, die im Boden sind, und ich habe herausgefunden, dass es überall dort besonders große Ansammlungen von ihnen gibt, wo roter Khalumvatt vorhanden ist.“
Wenn es für Kant mal eben gebraucht wird, dass sich die Schaspaken ganz anders verhalten sollen als sie es eigentlich tun, dann wird das eben mal so behauptet. <sn>

S.38: „dass sich darin ein breiter Bodensatz aus leblosen Schaspaken gebildet hatte.“
Der Bodensatz kann höchstens so breit sein, wie es die Wände des Glassitkastens zulassen. Besorgniserregend kann dann eigentlich nur noch sein, wenn die Höhe des Bodensatzes zunimmt. :-/

S.48: „Sein Gleiter stürzte wie ein Stein aus dem Himmel herab, verzögerte erst kurz über dem Boden  eines mitten aus der Ebene aufsteigenden Felskegels und landete sanft.“
Wo bremste der? Kurz über dem Boden des Felskegels? Da dürfte sich in der Regel massiver Fels befinden. <sn>

S.54: „Dando kippte mit dem Oberkörper nach hinten auf den Boden, während seine Beine auf der Bank verblieben.“
Wie hat der denn vorher gesessen, dass seine Beine auf der Bank ‚verbleiben’. Im Schneidersitz? ;-)

Ganz erstaunlich

S.8: „Im Verhältnis zu seinem recht kleinen Körper hatte er große Hände. Er war mittelgroß und von angenehmem Äußeren.“
Wie ist man mit einem recht kleinen Körper mittelgroß? :-?

S.11: „konnten die Wartenden sehen, als sie eine Hügelkuppe überschritten, um dann eine der frisch gepflasterten Straßen der Hauptstadt Caiwans hinaufzugehen.“
Von der Hügelkuppe die Straße rauf. Interessante Topologie. ;-)

S.32: „Es waren etwa dreißig Zentimeter lange Geschöpfe, die Schlangen ähnelten. Auffallend war die fast handtellergroße Schwanzflosse.“
Bei der behaupteten Häufigkeit der Schaspaken und der hier geschilderten Größe dürfte der Planet einem Schweizer Käse gleichen, zumindest müssten die Caiwanen bei ihren Schlafgewohnheiten morgens Mühe haben, aus dem unter ihnen entstandenen Loch wieder herauszukommen. <sn>

S.17: „Dieser Vertrag, so bescheiden er für die Caiwanen war, bildete die Basis für ihren beispiellosen Aufstieg. Und nun war er außer Kraft.“
S.28: „Der Vertrag wird nicht geändert. Auf keinen Fall.“
S.30: „Hiermit kündige ich den Vertrag über die Khalumvatt-Schürfrechte auf.“
S.37: „Botschaft, dass der mit euch geschlossene Schürfvertrag, der sich auf roten Khalumvatt bezieht, hiermit gekündigt wird.“
S.40: „Der Tato macht darauf aufmerksam, dass da noch eine Kleinigkeit zu beachten ist....Er lässt uns wissen, dass die Schürfrechte für Khalumvatt schon vor Jahren an die Eingeborenen vergeben wurden.“
Erst ist er außer Kraft, dann wird er mehrfach gekündigt, um schließlich wieder gültig zu sein. Die ganze Geschichte um die Behandlung des Vertrages entbehrt jeder Logik. <sn>

S.56: „Dando untersuchte den Priester und fand bestätigt, dass er tot war....trugen sie die leblose Gestalt zu einer sandigen Mulde hinüber, bedeckten sie mit Zweigen und Gräsern und verabschiedeten den tödlich Verletzten.“
Erst ist er tot, dann nur noch leblos und nach der Beerdigung gar nur noch ein Verletzter. Eine zumindest irritierende Reihenfolge in seinem Ableben. :-/

S.57: „schwebte in einem luxuriösen, mit vielen militärischen Auszeichnungen geschmückten Gleiter heran.“
Durch welche Heldentaten hat sich der Gleiter denn so ausgezeichnet? :-?

Schlusswort

Schade, der sprachliche Höhenflug der Serie ist in den Sinkflug übergegangen. Reichlich Sprachfehler, Gebrauch schwülstiger Sprache, Logikfehler im Handlungsablauf. Unbefriedigend. <sn>

Metadaten

Diese Nörgelei wurde verfasst von Kritikaster

Die aktuelle Version wurde am 24. Februar 2008in die Datenbank eingepflegt

Diese Nörgelei wurde 3478 mal aufgerufen.

 

hosted by All-inkl.com