Sprachnörgeleien 2223

Zugrunde liegender Roman: Michael Nagula - Die Gotteskriegerin

Titelbild

Sehr schön. Wirkt es im ersten Moment etwas reißerisch, so muss es doch nach der Romanlektüre zweifellos als ausgesprochen gelungene Illustration angesehen werden. <st> Endlich passt mal die holzschnittartige Mimik und auch der demonstrativ präsentierte Strahler spielt im Roman eine herausragende Rolle. <st>
Die Innenillu ist als Gesamtkomposition stimmig, <st> Einzelheiten irritieren aber. Was macht das Kuhauge am fiktiven Himmel? Warum erinnert die Kleidung in Verbindung mit den zu großen und herausragenden Händen so stark an eine Konfirmandin? <g>

Sprachschnitzer:

S.9: „bis sich ihr Oberkörper stumm vor Angst aufrichtete“
Während der Unterkörper im Gegensatz dazu laut aber unbesorgt liegen blieb? Stellen wir uns die Geräusche lieber nicht vor. <bg>

S.13: „obwohl eine Negasphäre...sehr viel tödlicher sein würde als das Ansteigen des hyperphysikalischen Widerstands.“
Steigerungsformen! Kann man ‚tödlich’ mit seiner absoluten inhaltlichen Bedeutung überhaupt steigern? Und wenn, auch gleich mehrmals? Einmal: ‚tödlicher’. Zweimal: ‚viel tödlicher’. Dreimal: ‚sehr viel tödlicher’ Viermal:... :-?

S.20: „Unruhig wälzte sie sich auf ihrer Pneunomatratze.“
Was soll das sein? Eine Luftmatratze ohne Luft – pneu –no? Andere würden das als Unterlage ablehnen, sie wälzt die dagegen erst noch mal platt. <bg>

S.24: „Mondra Diamond erhob sich mit einem Gefühl sichtbaren Unbehagens.“
’Sichtbares Unbehagen’ kann man bei einer dritten Person konstatieren, nicht aber bei sich selbst fühlen. :-/

S.25: „Kantor lauschte auf das Schiff, als sei es ein Lebewesen. Er hatte den Eindruck, als bewege es sich durch einen zähen Schlamm, der ihnen den größten Teil ihrer Bewegungsenergie raubte.“
Ihnen? Den Besatzungsmitgliedern? Schlamm im Schiff wie bei den Quochten? Oder wird die Bewegungsenergie doch nur ‚ihm’, dem Schiff geraubt? :-?

S.31: „Der Zorn wurde immer größer. Lange würde sie ihn mehr zurückhalten können.“
Dann ist es ja gut. Da braucht sich zumindest ihre Umwelt keine Sorgen zu machen. <bg>

S.51: „Den sie liquidieren wollte, um den Wiederaufbau zu erschweren und die sozialen Verhältnisse weder ins Chaos zu stürzen“
Noch? :-?

Wie bitte?

S.11: „Seit Tagen war er ununterbrochen auf den Beinen gewesen.....Als Aktivatorträger benötigte er eigentlich keine Ruhepause, aber es hatte ihn nach einer Dusche und frischer Kleidung verlangt.“
Das wird aber auch Zeit. So’n Ferkel. Aber der eigentliche Kritikpunkt ist, dass es unter den Autoren keine einheitliche Vorstellung zu geben scheint, wie viel Schlaf ein Aktivatorträger eigentlich überhaupt braucht. :-?

S.29: „Und jetzt zur interessanten Frage: Wohin reicht der Strahl genau?“
Eine absolut unsinnige Frage, die zu ebenso unsinnigen seitenlangen Erörterungen führt. Dass die Reichweite des Strahls bei den eingeschränkten Mess- und Flugmöglichkeiten nicht bestimmbar sein wird, ist von vornherein klar. Gemeint ist also: Wohin oder worauf ist der Strahl gerichtet? Aber wahrscheinlich durfte diese Frage so klar nicht gestellt werden, weil dann deutlich würde, dass a) der Normalleser das ohnehin ahnt und b) für die Extrapolation der Richtung einer Gerade jeder herkömmliche Bordcomputer mit gebräuchlichem Astronavigationssystem keine Sekunde benötigen würde. :-/

S.29: „Brés Gleiter flog mit Höchstgeschwindigkeit....Mit noch immer steinerner Miene, das blonde Haar wie ein wehender Schal, steuerte sie den Gleiter...“
Blondies bevorzugen Cabrios – alles klar. Wie war noch mal die Höchstgeschwindigkeit eines Gleiters? :-?

S.57: „Sie war nicht Frau ihrer Sinne“
Das heißt, wenn sie ausklinkt reagiert sie unbefrauscht? Dass Herrschaft nicht wirklich etwas männliches ist, weiß man nicht erst seit der Frauenbewegung. Dennoch gibt es semantische Bedeutungen, die Begriffe wie ‚herrschsüchtig’ oder ‚fraulich’ ziemlich klar von einander unterscheiden. Dies zu ignorieren, passt zumindest im vorgegebenen Kontext nicht. <sn>

Ganz erstaunlich

S.43: „Sie bestimmte über Kimme und Korn den exakten Höhenwinkel...“
Neue Perspektiven für den Mathematikunterricht? Aus drei in einer Reihe liegenden Bezugspunkten einen Winkel bestimmen? Vielleicht weiß ein Geodäter wie das geht? :-?

Schlusswort

Ganz viele Zitate aus diesem Roman, die beim Lesen als unlogisch aufgefallen sind, tauchen diesmal hier nicht auf. Warum? Sie beziehen sich auf die ominöse Religion und es ist einfach nicht absehbar, ob sie tatsächlich unlogisch sind, ob Brés Auffasssungen unlogisch sind, ob diese Lehren einfach auf jede Logik verzichten oder wohin das Ganze läuft. Erklärungsbedarf jedenfalls gäbe es genug. Beispiel: Gebetsmühlenartig wird wiederholt, dass GO die Lebenden in zwei Klassen scheiden wird, Bré will aber möglichst schnell und effektiv sterben, obwohl bisher keine Äußerungen vorliegen, dass GO sich überhaupt im geringsten um Tote zu kümmern beabsichtigt. Zu befürchten ist, dass solche Widersprüche später nach der Devise ‚übergeordnete Macht samt zugehörigem Streben’ einfach weggewischt werden. Wäre schade. :-/
Mal was Positives? Auch im Perryversum gibt es also eine Leiche im Keller. Ziemlich gut versteckt. Brova, brova – begrüße das. Erklärt manches (bzw. lässt sich nachträglich zu Erklärungen benutzen) und hat weiteres Potential. <st>

Metadaten

Diese Nörgelei wurde verfasst von Kritikaster

Die aktuelle Version wurde am 21. März 2008in die Datenbank eingepflegt

Diese Nörgelei wurde 4500 mal aufgerufen.

 

hosted by All-inkl.com